Finde den folgenden Gegenstand beim Surfen auf Blickamabend.ch und gewinne tolle Preise!
Suche starten
Du hast den Gegenstand gefunden! Klicke auf Mitmachen und nehme am Gewinnspiel teil.
Mitmachen

Arme Wundernase: Aasgeier steckt mit dem Kopf in Schweins Hintern fest

23 Reax
teilen
teilen
0 shares

Auch unter den Tieren gibt es Wundernasen. Dieser Aasgeier hat seine Nase aber definitiv zu tief in fremde Angelegenheiten, bzw. Körperöffnungen gesteckt.

Der Aasgeier war gerade dabei, sein Mittagessen - ein totes Schwein - zu verspeisen, als es passierte. Er blieb stecken. Und zwar mit dem Kopf im Hintern des Kadavers. Wir können nur vermuten, dass diese Stelle besonders gut schmecken muss. Anders können wir uns die Tat des Vogels nicht erklären.

Schnell war die Gier des Geiers befriedigt und die Einsicht nah, dass er in einer ziemlich misslichen Lage steckt. Doch wie der Autor des Videos versichert, hat sich der Vogel glücklicherweise nach einer Stunde doch noch befreien können. So schnell wird er seine Wundernase wohl nicht mehr in fremde Körperöffnungen stecken, egal wie verführerisch sie riechen.

Wie findest du den Artikel?