Finde den folgenden Gegenstand beim Surfen auf Blickamabend.ch und gewinne tolle Preise!
Suche starten
Du hast den Gegenstand gefunden! Klicke auf Mitmachen und nehme am Gewinnspiel teil.
Mitmachen

Aufnahmen für die Ewigkeit: Diese Familie hatte ihr letztes, gemeinsames Foto-Shooting

Die Mutter bezeichnet die Bilder als eine der «wertvollsten Dinge in ihrem Leben».

, Aktualisiert 560 Reax , 20'503 Views
teilen
teilen
8 shares

Am 17. Dezember 2016 ging der lang ersehnte Traum von Lyndsay und Matthew Brentlinger in Erfüllung. Das Paar aus Ohio – welches über Jahre versucht hatte, Kinder zu bekommen – begrüsste William (ein Junge) und Reagan (ein Mädchen) zur Welt.

Doch so gross die Freude über das zweieiige Zwillingspaar war, so schwer traf sie das Schicksal: Noch während der Schwangerschaft wurde bei William nämlich ein Herzfehler diagnostiziert. Er sollte als Totgeburt auf die Welt kommen, denn Herz und Lunge des Säuglings hatten sich nicht vollständig entwickelt. Doch der kleine Racker überlebte die Geburt.

Wissend, dass der vierköpfigen Familie nicht mehr viel Zeit bleibt, kontaktierte eine Freundin die Babyfotografin Lindsey Brown, welche trotz vollem Terminkalender zusagte und das neugeborene Geschwisterpaar mit ihrer Kamera für die Ewigkeit festhielt.

Am 28. Dezember starb William. Er wurde nur elf Tage alt. Die gemeinsamen Fotos bezeichnet die Mutter als eine der «wertvollsten Dinge in ihrem Leben». Denn die Erinnerung an ihren Sohn lebt in diesen Bildern weiter.

Wie findest du den Artikel?

Unsere Leser empfehlen

Meist gelesen

Newsletter

Erhalte die besten Geschichten täglich per E-Mail Newsletter Abonnieren