Finde den folgenden Gegenstand beim Surfen auf Blickamabend.ch und gewinne tolle Preise!
Suche starten
Du hast den Gegenstand gefunden! Klicke auf Mitmachen und nehme am Gewinnspiel teil.
Mitmachen

Chinesisches Neujahr 2017: Das musst du über das Frühlingsfest wissen

Heute Abend gehen die Feierlichkeiten los. Ab morgen ist offiziell das Jahr des Feuer-Hahns!

42 Reax , 3'524 Views
teilen
teilen
5 shares
Der Drachentanz ist einer der imposantesten Teile der festlichen Aktivitäten. play
Der Drachentanz ist einer der imposantesten Teile der festlichen Aktivitäten. Getty Images

Was ist das chinesische Neujahrsfest?

Das Neujahrsfest, auch Frühlingsfest genannt, ist der wichtigste chinesische Feiertag. Es ist eine Zeit, in der die Familie zusammenkommt und den Ahnen gedenkt. Es wird Feuerwerk gezündet, spezielle Kleider getragen und viel gegessen. Das Frühlingsfest markiert den Anfang des chinesischen lunisolaren Kalenders. Jedes Jahr steht er unter einem der zwölf chinesischen Sternzeichen. Das Frühlingsfest gilt als grösste jährliche Massenwanderung. Mehrere hundert Millionen Chinesen reisen zu ihren Familien. Das Transportministerium rechnet mit knapp drei Milliarden Trips zwischen dem 13. Januar und dem 20. Februar.

Unzählige Bahngäste möchten im Hongqiao-Bahnhof in Schanghai einen Zug nach Hause nehmen. play
Unzählige Bahngäste möchten im Hongqiao-Bahnhof in Schanghai einen Zug nach Hause nehmen. Reuters

 

Wann wird gefeiert?

Das chinesische Neujahrsfest beginnt dieses Jahr am Abend des 27. Januars. Am 28. beginnt dann das neue Jahr. Gefeiert wird bis zum 2. Februar. In der Volksrepublik China sind gesetzlich drei Feiertage vorgeschrieben, die meisten Menschen nehmen aber etwa fünf bis acht Tage frei.

Das Datum des chinesischen Neujahrs wechselt jedes Jahr, da der chinesische Lunisolarkalender sich von unserem gregorianischen Kalender unterscheidet. Der Feiertag fällt jeweils auf den zweiten Leermond nach der Wintersonnenwende. Dieser liegt immer zwischen dem 21. Januar und dem 21. Februar. 2018 beginnt das neue Jahr am 16. Februar.

So sah die Feuerwerk-Show in Hong Kong letztes Jahr aus:

 

Wie wird gefeiert?

Im Rahmen der Familie trifft man sich zum Abendessen am Abend vor Neujahr. Vorher wird das Haus gründlich geputzt. Unverheiratete Familienmitglieder, vor allem Kinder, dürfen sich auf rote Umschläge von Verwandten freuen. Dort drin sind Geldgeschenke, die im neuen Jahr Glück bringen sollen. Heutzutage gibt es sogar Apps, mit denen digital rote Umschläge ausgetauscht werden können.

Alles wird rot dekoriert, Feuerwerk wird gezündet und Glocken geläutet. Die eindrücklichen Löwen-Paraden durch die Städte ziehen Tausende Zuschauer an. Am letzten Tag des Festes findet die Laternen-Parade statt.

Rote Laternen sollen Glück bringen. play
Rote Laternen sollen Glück bringen. Thinkstock

 

Welches Tier steht für das Jahr 2017?

2017 ist das Jahr des Feuer-Hahns. Hahn ist jeder, der in den Jahren 1933, 45, 57, 69, 81, 93 oder 2005 geboren wurde. Der Hahn gilt als aktiv, beliebt, ehrlich, loyal, und selbstbewusst, aber auch als eitel und manchmal angeberisch. Berühmte Hähne sind Serena Williams, Britney Spears und Roger Federer. Neben dem Element Feuer gibt es Holz, Erde, Metall und Wasser.

Wenn du ein Hahn bist, ist dieses Jahr kein gutes für dich. Laut der chinesischen Astrologie bringt das Jahr des eigenen Sternzeichens am wenigsten Glück. Besonders von der Farbe Rot soll man sich fernhalten.

#thiscracksmeup #trumprooster #notmypresident

A post shared by Jeanne Leduc (@marvin112jl) on

Diese Trump-Güggel-Statue steht vor einem Shoppingcenter in der Stadt Taiyuan.

Wie wünscht man sich «äs guets Neus»?

Wenn du chinesische Bekannte hast, und ihnen ein gutes Neujahr wünschen möchtest, kannst du ihnen diesen Satz sagen / schicken:

Mandarin: Gong Xi Fa Cai

Kantonesisch: Gong Hey Fat Choy

Welches Tier bin ich?

play
Jakub Hałun / CC

Hier siehst du, welcher Jahrgang mit welchem Sternzeichen übereinstimmt.

Ratte: 1936, 48, 60, 72, 84, 96, 2008

Ochse: 1937, 49, 61, 73, 85, 97, 2009

Tiger: 1938, 50, 62, 74, 86, 98, 2010

Hase: 1939, 51, 63, 75, 87, 99, 2011

Drache: 1940, 52, 64, 76, 88, 2000

Schlange: 1941, 53, 65, 77, 89, 2001

Pferd: 1942, 54, 66, 78, 90, 2002

Schaf: 1943, 1955, 1967, 79, 91, 2003

Affe: 1944, 56, 68, 80, 92, 2004

Hahn: 1945, 57, 69, 81, 93, 2005

Hund: 1946, 58, 70, 82, 94, 2006

Schwein: 1947, 59, 71,83, 95, 2007

Feiern auch andere Länder chinesisches Neujahr?

Auch in Taiwan, Singapur, Indonesien, Malaysien, Thailand, Vietnam, Kambodscha und Südkorea wird der Beginn des neuen lunisolaren Jahres gefeiert. In westlichen Städten, die viele chinesische Bewohner haben, wie New York, San Francisco und London, wird ebenfalls gefeiert. So sieht es momentan zum Beispiel in Sydney aus.

Wie findest du den Artikel?

Unsere Leser empfehlen

Meist gelesen

Newsletter

Erhalte die besten Geschichten täglich per E-Mail Newsletter Abonnieren