Finde den folgenden Gegenstand beim Surfen auf Blickamabend.ch und gewinne tolle Preise!
Suche starten
Du hast den Gegenstand gefunden! Klicke auf Mitmachen und nehme am Gewinnspiel teil.
Mitmachen

Der Fettberg von London kommt jetzt ins Museum

53 Reax , 296 Views
teilen
teilen
0 shares
play
KEYSTONE/AP Thames Water

Im Untergrund des Londoner Stadtteils Whitechapel verstopfte im November 2017 ein widerliches Fettmonster die Kanalisation. Die Bestandteile: Windeln, Wischlappen und jede Menge hartes Kochfett! Grund für das gigantische Gemisch war, dass viele Briten heisses Fett die Toilette hinunterspülen. Zusammen mit sonstigen Abfällen, die definitiv nicht ins Klo gehören, können so eklige Fettgebilde entstehen. Die Londoner rückten mit schwerem Gerät aus, brauchten drei Wochen, um den Fettberg aus dem Untergrund zu holen. Jetzt hat das Londoner Stadtmuseum einen Teil des Fettklumpens gekauft – und will es der Öffentlichkeit zugänglich machen. Für alle empfindlichen Nasen: Das Stück wird in einer hermetisch verschlossenen Vitrine präsentiert.

Wie findest du den Artikel?

Unsere Leser empfehlen

Meist gelesen

Newsletter

Erhalte die besten Geschichten täglich per E-Mail Newsletter Abonnieren