Finde den folgenden Gegenstand beim Surfen auf Blickamabend.ch und gewinne tolle Preise!
Suche starten
Du hast den Gegenstand gefunden! Klicke auf Mitmachen und nehme am Gewinnspiel teil.
Mitmachen

Gefährliches Spiel mit dem Leben: 10 Erfinder, die durch eigene Erfindungen starben

Mit innovativen Ideen versuchten einige Tüftler die Welt zu verbessern und stiessen dabei bis an ihre Grenzen. Die Folgenden gingen sogar noch weiter und bezahlten schliesslich mit ihrem Leben.

, Aktualisiert 325 Reax , 40'646 Views
teilen
teilen
2 shares

1. Franz Reichelt (1879-1912)

  play
Wikimedia

Der Erfinder des «Mantel-Fallschirms» starb 1912 beim ersten Test seiner Erfindung. Vor geladener Presse bestieg er die erste Plattform des Eiffelturms (57 m) und sprang herunter. Sein Plan, das Stoffungetüm werde durch den Luftwiderstand seinen Fall bremsen, ging in die Hose. Ungebremst schlug er vor laufender Kamera am Boden auf und war sofort tot.

2. Otto Lilienthal (1848-1896)

  play
Richard Neuhauss / Wikimedia

Otto Lilienthal entwickelte das erste funktionierende Fluggerät. Nach mehreren, erfolgreichen Versuchen kam «der erste Flieger der Menschheit» 1896 ums Leben. Er geriet aufgrund einer thermischen Ablösung ins Trudeln und stürzte aus etwa 15 Metern Höhe ab.

3. Marie Curie (1867-1934)

  play
Getty Images

Die Entdeckerin der ionisierenden Strahlung wurde 1903 mit dem Nobelpreis in Physik und 1911 mit dem Nobelpreis in Chemie ausgezeichnet. 1934 starb die Physikerin an den Spätfolgen erhöhter Strahlenbelastung.

4. Valerian Abakovsky (1895 – 1921)

  play
Franz Jansen / Wikimedia

1917 entwickelte Valerian Abakovsky ein Schienenfahrzeug mit Propellerantrieb, um kommunistische Funktionäre schnell von A nach B zu transportieren. Vier Jahre später kam der Russe auf der Rückfahrt des ersten Testlaufs samt Besatzung ums Leben, als der Zug entgleiste.

5. Horace Lawson Hunley (1823-1863)

  play
R.G. Skerrett / Wikimedia

Marine-Ingenieur Hunley baute das erste Kampf-U-Boot der Welt. Bei einer Testfahrt ertrank der Amerikaner zusammen mit acht anderen Crew-Mitgliedern in dem nach ihm benannten U-Boot, der H.L. Hunley.

6. William Bullock (1813-1867)

  play
Clemens Pfeiffer / Wikimedia

Mit seiner Rollen-Rotationsdruckmaschine revolutionierte der US-Amerikaner die Druckindustrie. Als er bei der Einrichtung einer neuen Druckmaschine seinen Fuss als «Werkzeug» missbrauchte, geriet sein Bein in die Maschine und wurde zertrümmert. Er verlor sein Leben, als die Ärzte versuchten sein Bein zu amputieren, nachdem sich dort ein Wundbrand gebildet hatte.

7. Henry Smolinski (1933 – 1973)

  play
Doug Duncan / Wikimedia

Der Ingenieur kam auf die Idee, ein fliegendes Auto zu bauen. Dafür befestigte er das hintere Teil einer Cessna Skymaster (propellergetriebene Schulterdecker) an einen Ford Pinto. Bei einem Flugversuch lösten sich jedoch die beiden Teile und Smolinski starb beim Absturz.

8. Henry Winstanley (1644 – 1703)

  play
Benjaminevans82 / Wikimedia

Winstanley errichtete den ersten Eddystone-Leuchtturm. Beim Grossen Sturm von 1703 befand sich Winstanley im Turm, als dieser zusammenbrach und den Erfinder unter sich begrub.

9. John Godfrey Parry-Thomas (1884-1927)

  play
Thesupermat / Wikimedia

John Godrey Parry-Thomas brach mit seinem selbst konstruierten Rennwagen («Babs») den Land-Geschwindigkeitsrekord. Nachdem dieser wieder gebrochen wurde, startete Parry-Thomas einen erneuten Rekordversuch und verunfallte dabei tödlich.

10. Max Valier (1895 – 1930)

  play
Georg Pahl / Wikimedia

Max Valier war der Erfinder des modernen Raketenabtriebs. Bei Testversuchen mit neuartigen Brennstoffen auf dem Raketenprüfstand, verunglückte der Tiroler im jungen Alter von 35 Jahren tödlich. Ein Splitter der geborstenen Brennkammer hatte das erste Todesopfer der Raumfahrt an der Lungenschlagader getroffen.

Während ihre Todesfälle – so hart es klingt – nicht umsonst waren, gibt es hier die 15 unnötigsten Erfindungen.

play
Wie findest du den Artikel?

Unsere Leser empfehlen

Meist gelesen

Newsletter

Erhalte die besten Geschichten täglich per E-Mail Newsletter Abonnieren