Finde den folgenden Gegenstand beim Surfen auf Blickamabend.ch und gewinne tolle Preise!
Suche starten
Du hast den Gegenstand gefunden! Klicke auf Mitmachen und nehme am Gewinnspiel teil.
Mitmachen

Junges Physikgenie! Schüler baut Kernreaktor

Jamie Edwards ist 13, hat aber schon einen Kernreaktor gebaut. Lehrer und Experten sind begeistert.

, Aktualisiert 62 Reax , 770 Views
teilen
teilen
16 shares
Jung-Physiker: Jamie Edwards (13) vor ­seinem Reaktor. play
Jung-Physiker: Jamie Edwards (13) vor ­seinem Reaktor. ZVG

Ich war ein wenig nervös, als ­Jamie vorschlug, einen Kern­reaktor zu bauen. Doch er versicherte mir, dass er die Schule nicht in die Luft sprengen wird», sagte Schulleiter Jim Hourigan von der Penwortham Priory Academy nahe Preston, Grossbritannien, zu «Daily Mail». Sein Schüler Jamie Edwards (13) ist ein Physik-Freak. Inspiriert durch den 14-jährigen US-Schüler Taylor Wilson, baute er in wenigen Monaten einen Kern­reaktor. Taylor war bis dato der jüngste Mensch, der eine Kernfusion zustande brachte. Und tatsächlich gelang es auch Edwards. Er konnte zwei Wasserstoffatome zu Helium verschmelzen. «Ich habe rasch gemerkt, wie der Geigerzähler ausschlug und die Fusion bestätigte. Ich kann gar nicht glauben, was mir da gelungen ist», sagte Jamie zum britischen Boulevardblatt.

Der jüngste Atomwissenschaftler der Welt

Nun ist er der jüngste Atomwissenschaftler der Welt. Doch es war ein steiniger Weg für ihn. «Um mein Experiment zu finanzieren, ging ich zu diversen Atomlabors und Universitäten, aber sie schienen mich einfach nicht ernst zu nehmen.» Er hat sie eines Besseren belehrt.

Wie findest du den Artikel?

Unsere Leser empfehlen

Meist gelesen

Newsletter

Erhalte die besten Geschichten täglich per E-Mail Newsletter Abonnieren