Finde den folgenden Gegenstand beim Surfen auf Blickamabend.ch und gewinne tolle Preise!
Suche starten
Du hast den Gegenstand gefunden! Klicke auf Mitmachen und nehme am Gewinnspiel teil.
Mitmachen

Muss ich Angst vor dem Alter haben?

Lieber Herr Ramspeck Ein Bericht darüber, wie man Senioren im Altersheim «ruhig stellt» und ein anderer darüber, wie ein Telefonanbieter alte Kunden über den Tisch zieht, hat mich in Panik versetzt. Wenn ich alt bin, werde ich einer schwachen Gruppe angehören, die schamlos ausgenutzt und ungerecht behandelt wird. Sie sind mir einige Jahre voraus, deshalb frage ich Sie: Fürchten Sie sich? Und sehen Sie Hoffnung für mich, dass unsere Gesellschaft in circa 60 Jahren mit mehr Herz handelt?

16 Reax , 202 Views
teilen
teilen
0 shares
Young Küken Joëlle Weil (joëlle.weil@ringier.ch) play
Young Küken Joëlle Weil (joëlle.weil@ringier.ch)
Elder Statesman Jürg Ramspeck (jürg.ramspeck@ringier.ch) play
Elder Statesman Jürg Ramspeck (jürg.ramspeck@ringier.ch)

Liebe Joëlle

Es wird auch in 60 Jahren Berichte über Altersheime geben, in denen man Senioren unsanft «ruhig stellt», und über Ganoven, die sich altersbedingte Wehrlosigkeit zunutze machen. Die Frage ist, dannzumal wie heute, inwieweit diese Berichte die Wirklichkeit abbilden, respektive einen wie grossen oder kleinen Teil von ihr. Es sind bösartige Gesten durch Vorschriften nicht auszurotten und heimtückische Betrügereien schwer zu bestrafen, wenn das Opfer sich durch Dummheit selber in sie verstrickte. Das heisst nicht, dass diese Berichte achselzuckend hinzunehmen sind. Jeder Fall ist einer zu viel. Wir müssen uns auf eine Zukunft einrichten, in der die Versorgung und der Schutz alter Menschen eine wachsende Aufgabe der Gesellschaft und ihrer Institutionen ist. Aber du brauchst keine Panik zu haben. Erstens antizipiert Panik das Unheil, das sie befürchtet, und zweitens wird deine Generation auf die Probleme zunehmender Lebenserwartung besser vorbereitet sein als meine, die geradezu jungfräulich in sie hineingerutscht ist. Ich selber habe allerdings vor dem Altersheim einen Horror. Nicht vor dem Ungemach, das mich dort womöglich erwartet, sondern vor dem Verlust an Freiheit und Selbstbestimmung.

Wie findest du den Artikel?

Unsere Leser empfehlen

Meist gelesen

Newsletter

Erhalte die besten Geschichten täglich per E-Mail Newsletter Abonnieren