Finde den folgenden Gegenstand beim Surfen auf Blickamabend.ch und gewinne tolle Preise!
Suche starten
Du hast den Gegenstand gefunden! Klicke auf Mitmachen und nehme am Gewinnspiel teil.
Mitmachen

Nazi-Slogans erobern Instagram

, Aktualisiert 64 Reax , 1'022 Views
teilen
teilen
0 shares
play

Die Sprüche «Arbeit macht frei» oder «Jedem das Seine» prangten über den Eingangstoren von zahlreichen Konzentrationslagern. Und werden nun zu oft genutzten Hashtags bei Instagram: Immer wieder brauchen junge User die Nazi-Slogans, die zur puren Verhöhnung der KZ-Häftlinge dienten, unwissentlich als Kommentar für Selfies. Rund 28 750 Posts finden sich bei Instagram unter dem Hashtag #arbeitmachtfrei. Viele davon haben mit dem Holocaust nichts zu tun: «Montagmorgen, bin voll #motiviert», schreibt eine Userin und ergänzt ihr Bürobild mit #arbeitmachtfrei. Auch «Jedem das Seine» wird häufig in einem belanglosen Kontext verwendet. Sven Tetzlaff von der Körber-Stiftung sagt zur «Welt»: «Wenn man so gedankenlos Begriffe und Sprüche verwendet, die ganz klar historisch belegt sind, ist das bitter.»

Wie findest du den Artikel?

Unsere Leser empfehlen

Meist gelesen

Newsletter

Erhalte die besten Geschichten täglich per E-Mail Newsletter Abonnieren