Finde den folgenden Gegenstand beim Surfen auf Blickamabend.ch und gewinne tolle Preise!
Suche starten
Du hast den Gegenstand gefunden! Klicke auf Mitmachen und nehme am Gewinnspiel teil.
Mitmachen

Neues aus Absurdistan: Jungs, ich bin dann mal schnell in Paris!

40 Reax , 482 Views
teilen
teilen
0 shares
play
Die Mutter in Paris, ihre Kinder «home alone». Getty Images

Eine Mutter hat im März ihre elf- und sechsjährigen Söhne zwei Tage alleine im englischen Bradford zurückgelassen, um in der Stadt der Liebe ungestört ihre Hochzeit zu planen – mit einem Mann, den sie online kennengelernt hatte. Während sich die Mutter scheinbar von Luft und – nun ja – Liebe ernährte, hatte sie ihren Jungs zu Hause nur einen Topf Suppe hinterlassen. Das Ganze flog auf, weil die Schule des Kleineren versucht hatte, die Mutter zu erreichen. Als dann sein älterer Bruder auftauchte, um ihn abzuholen, wurde die Polizei alarmiert und die Kinder über Nacht fremdplatziert. Die Mutter wurde nach ihrer Landung in Manchester verhaftet und nun zu sechs Monaten Gefängnis verurteilt, berichtet die BBC. Die Strafe wurde auf ein Jahr Bewährung ausgesetzt, weil sich die Mutter für schuldig befand. Sie hofft, dass die Hochzeit doch noch stattfindet.

Wie findest du den Artikel?

Unsere Leser empfehlen

Meist gelesen

Newsletter

Erhalte die besten Geschichten täglich per E-Mail Newsletter Abonnieren