Finde den folgenden Gegenstand beim Surfen auf Blickamabend.ch und gewinne tolle Preise!
Suche starten
Du hast den Gegenstand gefunden! Klicke auf Mitmachen und nehme am Gewinnspiel teil.
Mitmachen

Oben ohne in den Frühling: 5 schräge Roadster

Bald wärmt die Frühlingssonne den Asphalt und unser Gemüt – endlich wieder Roadsterzeit! Wir haben fünf nicht alltägliche Roadster ins Osternest gelegt.

, Aktualisiert 45 Reax , 702 Views
teilen
teilen
0 shares

1. Morgan Plus 8 50th Edition

play
Werk

Der 1968 präsentierte Morgan Plus 8 Roadster feiert mit einem neuen Sondermodell, man höre und staune, seinen 50. Geburtstag. Optisch klassischer Oldie, muss er sich mit seinem 367 PS starken BMW-V8 nicht vor der Konkurrenz verstecken. Leichtbau und ein stabiles Aluchassis versprechen nach oben offenen Roadsterspass. Wer einen aus der auf 50 Stück limitierten Serie zum Basispreis von rund 140'000 Franken will, sollte sich aber beeilen ...

2. BMW i8 Roadster

play
Werk

Der am Genfer Autosalon präsentierte BMW i8 Roadster verbindet schrägen Cabrio-Spass mit einem Schuss Ökologie. Der offene Zweisitzer leistet fürs schnelle Vorwärtskommen 374 PS und schafft 53 Kilometer rein elektrisch. Ob sich der Werksverbrauch von 2,1 Litern realisieren lässt, ist noch so offen wie das Dach des 178'000 Franken teuren Schönwetter-Hybriden.

3. Italdesign Zerouno Duerta

play
Werk

Wem ein Lamborghini Aventador zu gewöhnlich ist, greift dieses Jahr zum etwa 2,7 Millionen Franken teuren Zerouno Duerta aus dem Hause Italdesign. Unter der exklusiven Hülle steckt der bewährte 5,2-Liter-V10 von Audi mit 610 PS. Geplante Auflage: Gerade mal fünf Exemplare!

4. BAC Mono

play
Werk

Für den Fall, dass Sie ein verkanntes Formel-1-Talent sind, wäre der BAC Mono genau das richtige für Sie. Der 305-PS-Einsitzer vermittelt das Feeling eines Formelwagens, ist aber für öffentliche Strassen zugelassen. Dafür muss man beim 600 Kilo leichten Renner auf einiges verzichten, zum Beispiel auf ein Dach, Kofferraum oder einen zweiten Sitz.

5. Corvette ZR-1 Cabrio

play
Werk

Der US-Verkaufsstart für die Cabrioversion der Monster-Corvette ist noch für diesen Frühling geplant. Der Preis des ZR-1 Cabrios liegt bei 120'000 Dollar. Wann der 765 PS starke Ami-Roadster auch bei uns erhältlich sein wird, ist noch nicht bekannt. Aber Vorfreude ist bekanntlich die schönste Freude. Wie das ersehnte Warten auf den Frühling und den Osterhasen.

Wie findest du den Artikel?

Unsere Leser empfehlen

Meist gelesen

Newsletter

Erhalte die besten Geschichten täglich per E-Mail Newsletter Abonnieren