Finde den folgenden Gegenstand beim Surfen auf Blickamabend.ch und gewinne tolle Preise!
Suche starten
Du hast den Gegenstand gefunden! Klicke auf Mitmachen und nehme am Gewinnspiel teil.
Mitmachen

Schon gewusst? In den USA liegt das Dorf New Glarus - schweizerischer als die Schweiz

Jodeln ist sogar ein Schulfach!

, Aktualisiert 409 Reax , 12'614 Views
teilen
teilen
9 shares

Stell dir vor, du fährst durch die USA und plötzlich wehen Schweizerflaggen vor Häusern, die aussehen, wie Schweizer Chalets. Wer auf dem Weg ins Dorf New Glarus (Ausgesprochen New Glaris) im Bundesstaat Wisconsin ist, wird genau das zu sehen kriegen. Das 2000-Seelen-Dorf ist das Schweizer Zentrum von Nordamerika und wurde 1845 von glarner Auswanderern gegründet.

Das Museum «Chalet of the golden fleece» könnte so auch in der Schweiz stehen. play
Das Museum «Chalet of the golden fleece» könnte so auch in der Schweiz stehen. Gemeinfrei / Carol M. Highsmith

Traditionen aus der alten Heimat werden rege zelebriert. Jassen, Fahnenschwingen und Alphornspielen sind Teil der Alltags und Kinder lernen in der Schule sogar zu jodeln. Auch Schweizerdeutsch wird von diversen Anwohnern noch gesprochen. Die Menschen tragen Namen wie Hoesly, Kubly, Luchsinger oder Lenzlinger.

Die Auswanderer aus Glarus brachten auch die Kunst der Käseherstellung mit nach Amerika. Zu Beginn des 20. Jahrhunderts gab es 22 Käsefabriken in New Glarus. Bis heute gewinnen Käsereien aus der Umgebung die meisten Preise an US-Wettbewerben. Die Bedeutung der Landwirtschaft nimmt seit den 60er-Jahren aber stetig ab.

Feiern, das können die Schweizer

Könnte in der Schweiz sein: Volksfest in New Glarus. play
Könnte in der Schweiz sein: Volksfest in New Glarus. Grietzi CC BY-SA 3.0

Als neue Einnahmequelle haben die New Glarner den Tourismus für sich entdeckt. Jedes Jahr reisen Tausende Touristen an. Mit unzähligen Festen erhalten sie einerseits ihre Traditionen und locken dazu noch Gäste aus umliegenden Gegenden an. Da gibt es ein Fest am 1. August, das Heidi Festival, einen Chilbi Znacht und natürlich das Wilhelm Tell Festival. Auf Englisch und Schweizerdeutsch wird dort Schillers Theaterstück aufgeführt.

Fortschrittliche Brauerei

Neben den Schweizer Festen ist New Glarus vor allem für ihr gutes Bier bekannt. Die New Glarus Brewing Company stellt Biere diverser Stile her und vertreibt sie ausschliesslich in Wisconsin. Früher belieferten sie auch Läden in der Chicago-Gegend. Da das Bier aber so beliebt war, kamen sie mit der Produktion für Wisconsin nicht mehr hinterher und zogen sich wieder aus dem Markt zurück. Ihr beliebtester Brand heisst «Spotted Cow», also gescheckte Kuh.

Die Gründerin der Firma, Deborah Carey, ist die erste Frau in den USA, die eine Bierbrauerei gegründet und geführt hat. Sie wurde im November 2012 sogar ins Weisse Haus eingeladen!

  play
Gemeinfrei / Pete Souza
Nicht ohne meine Rösti!

Natürlich können Besucher auch authentisch schweizerisch essen. Es gibt diverse Restaurants, Bäckereien und Hotels, die genauso aussehen, wie hier in der Schweiz. Dort gibts Rösti, Landjäger, Älplermagronen, Rahmschnitzel, alles, was das Herz begehrt.

New Glarus ist nicht offiziell eine Partnerstadt des «richtigen» Glarus in der Schweiz. Doch die beiden Orte tauschen sich immer wieder kulturell aus. Sei es durch den Besuch eines Jodelvereins oder durch Reisegruppen.

In der Serie «Schon gewusst?» berichten wir regelmässig über interessante Fakten und Geschichten aus aller Welt.

Wie findest du den Artikel?

Unsere Leser empfehlen

Meist gelesen

Newsletter

Erhalte die besten Geschichten täglich per E-Mail Newsletter Abonnieren