Finde den folgenden Gegenstand beim Surfen auf Blickamabend.ch und gewinne tolle Preise!
Suche starten
Du hast den Gegenstand gefunden! Klicke auf Mitmachen und nehme am Gewinnspiel teil.
Mitmachen

Start-Panne von Sojusrakete zur ISS: Hier werden die Astronauten durchgeschüttelt

Nach einer Panne beim Raketenstart muss die Crew auf dem Weg zur ISS notlanden. Die Astronauten sind wohlauf.

22 Reax , 439 Views
teilen
teilen
0 shares

Kurz nach dem Start einer Sojus-Rakete vom Weltraumbahnhof Baikonur in Kasachstan kam es zu einer Panne. Gemäss der Nasa gab es eine Fehlfunktion an der zweiten Stufe der Trägerrakete. Die Rakete sollte eine neue Crew zur internationalen Raumstation ISS bringen. Die Besatzung, der Amerikaner Nick Hague und der Russe Alexej Owtschinin, mussten eine Notlandung einleiten.

Dabei seien sie heftigen Beschleunigungskräften von bis zu 7G ausgesetzt gewesen. Sie berichteten, dass sie heftig in der Kapsel herumgeschleudert wurden und zeitweise schwerelos waren.

Landung in Kasachstan

Mittlerweile haben die Astronauten wieder festen Boden unter den Füssen. Sie überlebten den Crash. Die russische Nachrichtenagentur RIA meldete, dass es Kontakt zur Besatzung gebe. Es gehe beiden gut. Auch die russische Regierung meldete sich zu Wort: «Sie leben, Gott sei Dank», sagte Kremlsprecher Dmitri Peskow.

 

Die Raumkapsel landete gemäss russischen Nachrichtenagenturen in einer abgelegenen Region von Kasachstan, nahe der Stadt Dscheskasgan. Die Rettungskräfte suchten mit vier Helikoptern nach dem genauen Standort der Sojus-Kapsel. Kurz nach Mittag wurden sie fündig.

Die beiden Astronauten hätten sich zu dem Zeitpunkt bereits aus der Kapsel befreit und würden nun nach Baikonur gebracht, schreibt die Nasa auf Twitter. Es war beim 65. Flug der erste Zwischenfall überhaupt mit einer Sojus-FG-Rakete. Dmitrij Rogosin, Direktor der russischen Raumfahrtbehörde, hat auf Twitter die Bildung einer Kommission angekündigt, welche den Vorfall untersuchen soll.

Wie findest du den Artikel?

Unsere Leser empfehlen

Meist gelesen

Newsletter

Erhalte die besten Geschichten täglich per E-Mail Newsletter Abonnieren