Finde den folgenden Gegenstand beim Surfen auf Blickamabend.ch und gewinne tolle Preise!
Suche starten
Du hast den Gegenstand gefunden! Klicke auf Mitmachen und nehme am Gewinnspiel teil.
Mitmachen

Nach Schussabgabe vor der Forum-Bar in Zürich: Stadtpolizei schnappt sich den Schützen

Im Stadtzürcher Kreis 4 hat ein Mann am späten Samstagabend einen Schuss abgegeben. Verletzt wurde niemand. Am Dienstag konnte die Stadtpolizei Zürich den Schützen verhaften.

, Aktualisiert 18 Reax , 468 Views
teilen
teilen
0 shares
play
Die Polizei am Tatort an der Ecke Badener-/Langstrasse.

Wegen eines Knalls unbekannten Ursprungs im Zürcher Kreis 4 kurz vor Mitternacht ist Samstagnacht die Polizei gerufen worden. Das teilte die Stadtpolizei am Sonntag mit. Ein Unbekannter hat vor der Forum-Bar an der Ecke Badener-/Langstrasse geschossen.

«Er hatte eine Pistole»

Offenbar war es zuvor zu einem gewalttätigen Streit zwischen mehreren Personen gekommen. BLICK hat mit einem Augenzeugen geredet. «Ich weiss nicht, weshalb es dazu gekommen ist. Es war ein einzelner Mann, der mit einer Gruppe gestritten hat.» Der Mann habe einer Person aus der Gruppe die Faust ins Gesicht geschlagen. Daraufhin sei er mit Gläsern beworfen worden.

«Plötzlich hat der Mann in den Boden geschossen. Er hatte eine Pistole. Es brach Panik aus. Die Leute schrien und rannten weg», sagt der Leserreporter weiter. 

Der Schütze flüchtete zu Fuss via Badenerstrasse in die Langstrasse. Die Polizei leitete eine «intensive  und umfangreiche Ermittlungen und Fahndungsmassnahmen ein».

Gestern Vormittag konnte schliesslich ein 58-jähriger Schweizer festgenommen werden. « Im Rahmen einer ersten polizeilichen Befragung zeigte sich der Mann geständig und wurde im Anschluss der Staatsanwaltschaft Zürich zugeführt.» (SDA/noo)

Wie findest du den Artikel?

Unsere Leser empfehlen

Meist gelesen

Newsletter

Erhalte die besten Geschichten täglich per E-Mail Newsletter Abonnieren