Finde den folgenden Gegenstand beim Surfen auf Blickamabend.ch und gewinne tolle Preise!
Suche starten
Du hast den Gegenstand gefunden! Klicke auf Mitmachen und nehme am Gewinnspiel teil.
Mitmachen

Wie geht das? Warum ist das Wochenende immer so kurz?

3 Reax , 220 Views
teilen
teilen
0 shares
Jedes Wochenende um die gleiche Zeit dasselbe tun, verkürzt die gefühlte Zeit. play
Jedes Wochenende um die gleiche Zeit dasselbe tun, verkürzt die gefühlte Zeit. Getty Images

Weil wir auch Samstag und Sonntag nach Schema F verbringen – im Strassencafé sitzen, mit Freunden was machen, am Sonntag bis 11 Uhr schlafen, ausgiebig brunchen. Bei sich wiederholenden Aktivitäten läuft auch unser Gehirn im Entspannungsmodus. Es gibt ja nichts Neues zu speichern. Bei Dingen jedoch, die wir noch nie gemacht haben, wacht es auf. Es verarbeitet laufend frische Daten – wir haben das Gefühl, die Zeit verstreiche langsamer. Für ein Kind dauert der Tag ewig, denn es probiert ständig was Neues aus. Ein Trick, unsere wöchentliche Auszeit zu strecken, wäre also, etwas Neues zu unternehmen. Schon eine andere Jogging-Route, eine Einladung an Leute, die man kaum kennt, ein Essen in einem neuen Restaurant oder ein Museumsbesuch statt der obligatorischen Kafistunde geben dem Gehirn Futter, sodass wir ein gefühltes langes Wochenende erleben.

Wie findest du den Artikel?

Unsere Leser empfehlen

Meist gelesen

Newsletter

Erhalte die besten Geschichten täglich per E-Mail Newsletter Abonnieren