Finde den folgenden Gegenstand beim Surfen auf Blickamabend.ch und gewinne tolle Preise!
Suche starten
Du hast den Gegenstand gefunden! Klicke auf Mitmachen und nehme am Gewinnspiel teil.
Mitmachen

Wo fand früher das erste Date statt?

Lieber Herr Ramspeck Letzte Woche haben Sie mich zu Online-Dating befragt. Diese Woche frage ich: Wo hat sich Ihre Generation kennengelernt? Meiner Grossmutter erklärte ich, wie wir Jungen tanzen: Wir gehen in den Club, die Musik dröhnt, und alle tanzen wild. Ich erklärte ihr das, weil ich verstand, dass sich Ihre Generation dort für erste Dates kennenlernte. Das ist heute anders. Haben Sie Frauen beim Tanzen kennengelernt? Hab ich eine zu romantische Vorstellung von der Vergangenheit?

14 Reax , 350 Views
teilen
teilen
0 shares
Young Küken Joëlle Weil (joëlle.weil@ringier.ch) play
Young Küken Joëlle Weil (joëlle.weil@ringier.ch)
Elder Statesman Jürg Ramspeck (jürg.ramspeck@ringier.ch) play
Elder Statesman Jürg Ramspeck (jürg.ramspeck@ringier.ch)

Liebe Joëlle

Es steht doch ausser Frage, dass eine Liebesbeziehung nicht davon abhängt, auf welche Weise sie zustande kommt. Mir ist einfach der Gedanke unbehaglich, dass das Internet allmählich alle unsere Lebensbereiche usurpiert. Ein Überangebot schafft, das uns dazu verleitet, alle seine Möglichkeiten wahrzunehmen und mehr Zeit vor dem Laptop als mit anderen Menschen zu verbringen. Das mag für deine Generation noch weniger gelten als für die zwischen uns liegende. Euch ist mit einer Unzahl von Discos gedient, wo früher nur vereinzelte Nightclubs zur Verfügung standen. Jetzt muss ich aber ganz persönlich werden: Ich bin nie in einen Nightclub gegangen. Ich konnte mir gar nicht vorstellen, dort eine Begegnung zu haben, die von irgendwelchem Wert gewesen wäre. Abgesehen davon, dass ich der Tänze unkundig war, die mir eine Aufforderung zum Tanz erlaubt hätten. So ging mein Schicksal profan in der Schule, im Dorf, in dem ich ein paar Jahre wohnte, und an meinen Arbeitsplätzen vonstatten. Was nun gewiss nicht unter den Oberbegriff «Romantik» fällt. Immerhin ist es mir erspart geblieben, in einer Zeit zu leben, in der die Ehe noch ein von Eltern gesteuertes materielles Arrangement war.

Wie findest du den Artikel?

Unsere Leser empfehlen

Meist gelesen

Newsletter

Erhalte die besten Geschichten täglich per E-Mail Newsletter Abonnieren