Finde den folgenden Gegenstand beim Surfen auf Blickamabend.ch und gewinne tolle Preise!
Suche starten
Du hast den Gegenstand gefunden! Klicke auf Mitmachen und nehme am Gewinnspiel teil.
Mitmachen

Zürcher Trauergäste fuhren zum falschen Krematorium

72 Reax , 962 Views
teilen
teilen
0 shares
Der Friedhof Sihlfeld in Zürich. play
Der Friedhof Sihlfeld in Zürich. Valeriano Di Domenico

Jetzt wurde der Name der Zürcher Haltestelle geändert!!→ In Zürich gibt es zwei Krematorien, doch nur eines ist noch in Betrieb. Trauergäste landeten nicht selten beim falschen. Jetzt hat die VBZ reagiert und die Haltestelle umbenannt.

Endstation: Zahlreiche Fahrgäste der Zürcher Verkehrsbetriebe (VBZ) wurden aufgrund der Namensähnlichkeit der beiden Haltestellen «Krematorium Sihlfeld» und «Krematorium Nordheim» wortwörtlich in die Irre geführt. Auch wenn die Haltestellen fünf Kilometer voneinander entfernt liegen, eine links und eine rechts der Limmat, kam es immer wieder vor, dass Trauergäste versehentlich beim Krematorium Sihlfeld landeten, das seit 1992 nicht mehr in Betrieb ist. Im Gegensatz zum Krematorium Nordheim, wo jährlich rund 6000 Menschen eingeäschert werden. Anlässlich des Fahrplanwechsels im Dezember haben die VBZ die Haltestelle in «Krematorium Sihlfeld» umbenannt. Sie heisst neu «Altes Krematorium». Die Kosten für eine solche Namensanpassung liegen laut VBZ jeweils bei rund 5000 Franken.

Wie findest du den Artikel?

Unsere Leser empfehlen

Meist gelesen

Newsletter

Erhalte die besten Geschichten täglich per E-Mail Newsletter Abonnieren