Finde den folgenden Gegenstand beim Surfen auf Blickamabend.ch und gewinne tolle Preise!
Suche starten
Du hast den Gegenstand gefunden! Klicke auf Mitmachen und nehme am Gewinnspiel teil.
Mitmachen

Bandenkrieg vor Moschee: 8 Verletzte bei Schiesserei in Frankreich

Bei einer Schiesserei in Avignon (Frankreich) wurden laut Medienberichten acht Menschen verletzt. Der Vorfall ereignete sich am Sonntagabend um 22.30 vor der Arrahma-Moschee. Die Staatsanwaltschaft schliesst einen terroristischen Hintergrund aus. Bei den Tätern soll es sich um zwei vermummte Männer handeln.

13 Reax , 195 Views
teilen
teilen
0 shares

 

Am Sonntagabend um 22.30 kam es zu einer Schiesserei in Avignon (Frankreich). Acht Menschen wurden verletzt, darunter ein siebenjähriges Mädchen. Bei den Tätern soll es sich um zwei vermummte Männer handeln, die laut Augenzeugen in einem Renault Clio vorfuhren und auf Menschen vor der Arrahma-Moschee zu schiessen begannen. Einer von ihnen hatte eine Schrotflinte. Laut Polizeiangaben sollen die Menschen in Panik ausgebrochen sein, als die Männer das Feuer eröffneten.

play

 

Die französische Polizei fahndet nach zwei maskierten Männern. Der Bürgermeister von Avignon Laure Chabaud glaubt nicht an einen Terroranschlag, sondern geht von einem Streit zwischen rivalisierenden Banden aus. (man)

Wie findest du den Artikel?

Unsere Leser empfehlen

Meist gelesen

Newsletter

Erhalte die besten Geschichten täglich per E-Mail Newsletter Abonnieren