Finde den folgenden Gegenstand beim Surfen auf Blickamabend.ch und gewinne tolle Preise!
Suche starten
Du hast den Gegenstand gefunden! Klicke auf Mitmachen und nehme am Gewinnspiel teil.
Mitmachen

«Bachelor»-Kandidatinnen küssen sich: Haben sie Clive durch eine Frau ersetzt?

In der neuen «Bachelor»-Folge geht es heiss zu und her. Die Kandidatinnen beweisen, dass es zum Küssen nicht unbedingt einen Mann braucht.

, Aktualisiert 84 Reax , 1'077 Views
teilen
teilen
0 shares

Wer braucht schon einen Mann, wenn man 16 Konkurrentinnen hat? Anstatt mit Bachelor Clive Bucher (26) vergnügte sich Rapperin Bellydah (27) mit Konkurrentin Mona (22). In der Sendung vom Montag erzählt Bellydah über einen möglichen Kuss mit dem Bachelor: «Ich habe das schon mega lange nicht mehr gemacht. Ich weiss gar nicht, ob ich das noch kann.» Mona versteht die Rapperswilerin. «Ich habe auch mega Angst davor. Wenn wir etwas falsch machen, ist es mega peinlich!» Kurzerhand küssen sich die beiden – Zunge inklusive!

Die Annäherungsversuche der beiden kommen jedoch nicht so überraschend, wie sie im TV wirken. «Wir haben schon vorher darüber gesprochen, dass wir beide im Ausgang schon etwas mit Frauen hatten», erklärt Mona im Gespräch mit BLICK. Mit dem Kuss wollten sie jedoch vor allem eines: provozieren!

Bellydah macht es öfters

Gefallen hat es den beiden aber trotzdem. «Mona kann echt gut küssen», schwärmt Bellydah. Für sie sind Küsse mit Frauen sowieso nichts Neues. «Wenn ich im Ausgang betrunken bin, küsse ich öfters Frauen», sagt sie. Das hätte sie auch schon in Beziehungen gemacht. Ihr Ex-Freund hätte damit aber keine Probleme gehabt.

«Ich stehe schon auch auf Frauen», erklärt sie. «Aber Gefühle kann ich für sie nicht aufbauen.» Mit dem selben Geschlecht sei es bei ihr auch schon zu mehr als nur Zungenküssen gekommen. «Ich habe auch schon mit Frauen geschlafen!», gesteht sie.

Mona dachte sie sei bi

Auch Mona machte schon Erfahrungen mit dem eigenen Geschlecht. Offen erzählt sie: «Ich dachte lange, ich sei bisexuell und habe das auch so meinem Umfeld kommuniziert.» Gefühle hätte sie für Frauen jedoch nicht aufbauen können. Auch zu Sex sei es nie gekommen. «Immer wenn es zu mehr als nur Küssen hätte kommen könne, habe ich abgeblockt.» Trotzdem fände sie Brüste und Füdlis noch immer etwas sehr schönes. «Aber das reicht halt nicht!»

Was der Bachelor von den heissen Momenten zwischen Bellydah und Mona hält, sehen Sie morgen Abend um 20.15 Uhr auf 3+.

Haben Bellydah und Mona noch eine Rose verdient?»

Wie findest du den Artikel?

Unsere Leser empfehlen

Meist gelesen

Newsletter

Erhalte die besten Geschichten täglich per E-Mail Newsletter Abonnieren