Finde den folgenden Gegenstand beim Surfen auf Blickamabend.ch und gewinne tolle Preise!
Suche starten
Du hast den Gegenstand gefunden! Klicke auf Mitmachen und nehme am Gewinnspiel teil.
Mitmachen

Best of Life: Der Stil von Lady Di

Auch 20 Jahre nach ihrem Tod inspiriert der Stil von Lady Di. Off-White-Designer Virgil Abloh widmet ihr sogar eine Kollektion.

62 Reax , 351 Views
teilen
teilen
0 shares

Ihre Outfits verärgerten so manchen Royal: Latzhosen, leicht transparente Röcke oder seidene Kleider, die an Nachthemden erinnern. Tatsächlich war Diana aber eine der grössten Trendsetterinnen der letzten Jahrzehnte. Ihre Frisur, der Lady-Di-Bob, ging in die Geschichte ein. Designer benannten Handtaschen nach ihr, wie die «Lady Dior». Egal ob Logo-Sweatshirts, Polkadot-Kleider oder pinke Pliseeröcke – Diana war ihrer Zeit immer einen Schritt voraus. Kleider, die sie vor dreissig Jahren trug, hängen heute wieder in den Shops. Virgil Abloh, einer der derzeit erfolgreichsten Designer, zeigt im September seine neue Kollektion, die von ihr inspiriert ist (siehe unten). Selbstbewusst trug die Prinzessin maskuline Anzüge und edle Abendroben. An inoffiziellen Anlässen ging es lässiger zu: Mom Jeans, Oversized-Blazer und Caps gehörten zu Dianas Freizeitgarderobe.

Diana inspiriert Off-White

50 Diana Looks, geordnet in «Casual», «Charity» oder «Being a Princess», haben Virgil Abloh, Chefdesigner des In-Labels Off-White, zur neuen Kollektion inspiriert. 40 Looks sind entstanden, präsentieren wird er sie an der Fashion Week in Paris im September. Die Collage hat er selber zusammengestellt.  

Wie findest du den Artikel?

Unsere Leser empfehlen

Meist gelesen

Newsletter

Erhalte die besten Geschichten täglich per E-Mail Newsletter Abonnieren