Finde den folgenden Gegenstand beim Surfen auf Blickamabend.ch und gewinne tolle Preise!
Suche starten
Du hast den Gegenstand gefunden! Klicke auf Mitmachen und nehme am Gewinnspiel teil.
Mitmachen

Clive schickte sie direkt nach Hause: Julia hat die Schnauze voll vom Bachelor

«Bachelor»-Kandidatin Julia musste die heutige Sendung schon nach wenigen Minuten verlassen. Sie zeigte zu wenig Interesse am Rosenkavalier.

, Aktualisiert 92 Reax , 2'372 Views
teilen
teilen
0 shares

Kandidatin Julia (29) zog heute beim «Bachelor» selbst die Reissleine. In der dritten Folge der Kuppelsendung hatte sie die Nase voll. Während ihre Konkurrentinnen auf dem Boot feierten und dabei sämtliche Hemmungen verloren, zog sie sich mehr und mehr zurück. Schliesslich suchte auch Bachelor Clive Bucher (26) das Gespräch mit ihr. 

Als er sie fragte, was los sei, meinte sie: «Ich habe gemerkt, dass der ganze Zirkus nichts für mich ist. Wenn so viele Frauen um einen Mann streiten – das bin nicht ich.» Mit einem Lachen fügt sie an: «Wenn, dann streiten sich die Männer um mich!» Clive versteht daraufhin die Welt nicht mehr. Immerhin hätte sie ja von Anfang gewusst, dass sie nicht alleine mit dem Rosenkavalier unterwegs ist. Daraufhin hat sie nur noch einen plumpen Witz auf Lager.

Direkter Heimflug

Der «Bachelor» zieht daraus seine Konsequenzen. «Ich denke, dass es das Beste ist, wenn ich dich direkt nach Hause schicke», erklärt er ihr dann. Sie scheint mit der Entscheidung zufrieden zu sein: «Ich fühle mich wohler, dass ich gehen kann.» 

Ihren plötzlichen Abgang bereut sie auch nach Drehschluss nicht, wie sie BLICK erklärt: «Ich bin sehr froh, dass ich gegangen bin. Ich hätte mich nicht besser entscheiden können.» Ihre Teilnahme bereut sie trotzdem nicht. «Manchmal muss man im Leben Sachen erleben, die man nicht will, um sich bewusst zu werden, was man wirklich will.»

Sie selbst könne nicht verstehen, warum man sich die ganze Zeit beweisen sollte und dafür auch vor Clive herumtanzte, um Aufmerksamkeit zu kriegen. Diese «Selbstdarstellungspornografie» nerve sie.

 

Clive ist nicht ihr Typ

Sowieso sei sie mit dem Bachelor nicht all zu glücklich gewesen. «Clive ist, wie er ist, ich konnte ihn ja nicht wirklich kennenlernen. Auf jeden Fall ist er überhaupt nicht mein Typ», meint sie. «Deshalb warum um etwas kämpfen, was mich nicht interessiert?»

Neben ihr bekamen auch Künstlerin Valentyna (30) und Muskelfrau Sylwia (32) keine Rose. Dafür gab es mit Carolin (26) einen Neuzugang.

Wie findest du den Artikel?

Unsere Leser empfehlen

Meist gelesen

Newsletter

Erhalte die besten Geschichten täglich per E-Mail Newsletter Abonnieren