Finde den folgenden Gegenstand beim Surfen auf Blickamabend.ch und gewinne tolle Preise!
Suche starten
Du hast den Gegenstand gefunden! Klicke auf Mitmachen und nehme am Gewinnspiel teil.
Mitmachen

Das waren noch Zeiten: 19 Sexsymbole der Neunziger

Schrill, extravagant und etwas trashig. So waren die 90er. Es überrascht daher nicht, dass neben flotten Badenixen und gutbezahlten Supermodels auch Milchbubis und wilde Hengste die Liste der damaligen Sex-Ikonen anführen.

1'444 Reax , 28'073 Views
teilen
teilen
23 shares

1. Brad Pitt

  play
Getty Images

Bei Brad Pitts Karriere-Start in den 90ern feierten die Fans sein verschmitztes Lächeln und sein Lausbuben-Aussehen. Durch seine Rollen in Filmen wie «Seven» oder «Interview mit einem Vampir» legte er sein Bubi-Image jedoch schnell ab. Spätestens nach seiner Rolle als Tyler Durden in «Fight Club» 1999 war klar, wieso so viele Frauen für den Beau schwärmten – und noch immer schwärmen.

2. Julia Roberts

  play
Getty Images

Wer kennt sie nicht, die Frau mit den zerzausten Locken und dem grössten Lächeln der 90er? Mit ihrer Rolle im Film «Pretty Woman» wurde sie zum Vorbild vieler Frauen und zum Schwarm vieler Männer. Durch ihre natürliche Art, ihr breites Lachen und ihr ausgeprägtes Schauspiel-Talent, wurde sie zu einem der grössten Idole ihrer Zeit.

3. George Clooney

  play
Chris Haston/NBCU Photo Bank

George Clooney verkörperte in der Serie «Emergency Room» einen Kinderarzt, dem vor allem die weiblichen Zuschauer gerne vertrauten. Aber Clooney wäre nicht er selbst, wenn er neben dem Retten von Kindern in der Serie nicht noch reihenweise Herzen brechen würde. In seiner Rolle als Dr. Douglas Ross war er der absolute Star der Serie und wurde zum Inbegriff eines Sexsmbols.

4. Kate Moss

  play
Terry O'Neill/Getty Images

Calvin Klein brachte Kate in den 90ern mit der «CK one»-Prafüm-Kampagne gross raus. Zusammen mit Mark Wahlberg präsentierte sie sich in einem winzigen Höschen. Das magere Model konnte sich nach dieser Kampagne vor Aufträgen - auch angezogenen - kaum mehr retten. Zum Sexsymbol wurde Kate daher vor allem wegen ihrem Aussehen, aber auch wegen ihres exzessiven Rockstar-Lebens.

5. Robbie Williams

  play
Getty Images

Die Band «Take That» war süss, Robbie Williams aber war scharf! Der Liebling der Fans war nicht nur bekannt für seine Stimme und den lässigen Hüftschwung, auch seine Drogen- und Party-Eskapaden wurden in den Medien heiss diskutiert. Der Rausschmiss des Sexsymbols aus der Band trieb zahlreiche Frauen regelrecht in die Depression.

6. Sharon Stone

So wurde Sharon Stone 1992 zum Sexsymbol. play
So wurde Sharon Stone 1992 zum Sexsymbol. Columbia Tristar

Mit dem Thriller «Basic Instinct» wurde Sharon Stone 1992 international berühmt. Die Rolle der sexsüchtigen und abgebrühten Autorin Catherine Tramell machte Stone zur wahren Femme Fatale. Die Szene des Polizeiverhörs im weissen Kleid (siehe Bild), in welcher sie kein Höschen trug, schwirrt noch heute in unseren Köpfen. Und gehört zu den beliebtesten Männerfantasien.

7. Leonardo DiCaprio

  play
Catherine McGann/Getty Images

Leo wurde nicht nur zur Ikone der 90er, weil er sich auf den Fotos von David LaChapelle besonders schön räkelte, sondern hauptsächlich durch seine brillant gespielten Rollen in «Romeo und Julia» (1996) und «Titanic» (1997). Im Film «The Beach» zeigte er zudem kurze Zeit später eine komplett andere Seite von sich, die auch alle unromantischen Zuschauer in den Leo-Bann zog.

8. Pamela Anderson

  play
S. Granitz/WireImage

Bei Pamela denken wir sofort an C.J. Parker aus der Serie «Baywatch» und damit an einen knappen, roten Badeanzug. Nicht zuletzt dank ihrer Sprints an den Stränden Kaliforniens wurde Pam in den 90ern zur Sexikone. Ihr heisses Image hielt sie zudem als «Playboy»-Häschen aufrecht. Noch immer hält Anderson den Rekord für die meisten Titelseiten im Männermagazin.

9. David Hasselhoff

play

Don't Hassel the Hoff! In einer Liste mit sexy Ikonen aus den 90ern darf auch der berühmteste Bademeister der Schönen und Reichen nicht fehlen: Mitch aus «Baywatch». Trotz ein paar Extrapfunden und unserem Geschmack nach etwas zu extravagant buschigem Brusthaar gilt David Hasselhoff definitiv als Sexsymbol der 90er.

10. Baywatch

  play
Getty Images

Nach C.J. und Mitch dürfen wir natürlich die anderen Schönheiten der 90er-Serie nicht vergessen. Ja, auch sie überzeugten vor allem mit heissen Kurven, Walle-Mähnen und wenig Stoff. Unter anderen trug Cindy Crawford, Carmen Electra oder auch Erika Eleniak den roten Einteiler. Auch sie zählen zu den Sexikonen der 90er.

11. Keanu Reeves

  play
Getty Images

Durch seine Rolle in den «Matrix»-Filmen gelang es Keanu nicht nur, den Olymp der bestbezahlten Schauspieler zu erklimmen, sondern auch der Schwarm vieler Frauen zu werden. Der Kanadier wurde bis zu diesem Zeitpunkt oft unterschätzt, da er häufiger in Independent-Projekten als in Hollywood-Blockbustern mitwirkte. Sein Auftritt im Film «Little Buddha» (siehe Bild) von 1993 bleibt – vor allem für die Frauen – unvergessen.

12. Cindy Crawford

  play
WireImage

Das Model bewies in den 90ern, dass sie nicht nur richtig toll aussehen, sondern auch schauspielern kann. Bis heute malen sich Frauen den Cindy-Schönheitsfleck – oder lassen ihn sich tätowieren.

13. Naomi Campbell und Christy Turlington

  play
The LIFE Picture Collection/Getty Images

Naomi verkörperte den Zeitgeist und den Stil der 90er perfekt: schrill, extravagant und aufgeschlossen. So zierte sie beispielsweise 1999 nackt im weissen Pelz das Cover des «Playboy». Neben dem amerikanischen Model Christy Turlington (rechts im Bild) gehörte Naomi Campbell zu den erfolgreichsten Models der 90er.

14. Linda Evangelista

  play
Getty Images

Auch die Kanadierin Linda Evangelista gehörte zum Kreis der Supermodels. Sie lebte sehr extravagant, feierte viel und wechselte ihre Haarfarbe nach Lust und Laune. Neben ihren Kolleginnen Cindy Crawford, Claudia Schiffer, Christy Turlington und Naomi Campbell zierte sie das berühmteste Vogue-Cover aller Zeiten und gilt daher bis heute als Sexsymbol.

15. Marcus Schenkenberg

  play
WireImage

Durch Muskeln, knappe Boxershorts, eine glatte Brust und einen unverschämt verführerischen Blick stieg Marcus in den 90ern zum Sexsymbol auf. Auf zahlreichen Werbeplakaten brach das meist halbnackte Model viele Frauenherzen und trieb einige Männer zur Weissglut – oder ins Fitnessstudio.

16. Johnny Depp und Winona Ryder

  play
The LIFE Picture Collection/Getty Images

Als «Don Juan de Marco» eroberte Johnny Depp 1995 die Frauenherzen im Sturm. Aus Eifersucht behaupteten einige seiner Schauspielkollegen gar, er bekäme seine Rollen jeweils nur, weil Produzentinnen oder Verwandte der Produzenten ihn so süss finden würden. Das war Johnny alles egal. Er hatte in den 90ern nur Augen für seine Freundin Winona Ryder. Sogar ein «Winona Forever»-Tattoo zierte seinen Oberarm. Nach der Trennung heisst es heute «Wino Forever» – Laserentfernung sei dank.

17. Lenny Kravitz

  play
Time Life Pictures/Getty Images

Was für ein Mann! In den 90ern fiel er vor allem durch seine Musik und den schillernden Style auf. Nach der Hochzeit mit seiner damaligen Frau Lisa Bonet schlug er erstmals auch sanftere Töne an und zeigte sich von einer romantischen und verletzlichen Seite. Dies stärkte seine Männlichkeit nur noch mehr und war sein Ticket in den Club der Sexsymbole der 90er.

18. Uma Thurman

  play
DC Comics

Noch heute hat man den schwarzen Bob, die Zigarette im Mund und den lasziven Blick der Gängsterbraut Uma Thurman in «Pulp Fiction» vor sich. Nicht zuletzt wegen ihres heissen Tanzstils im Danceoff mit John Travolta wollten damals alle Frauen sein wie Uma. Dass die Schauspielerin zuvor schon als Model Erfolg hatte, kann man gut nachvollziehen, wenn man sich das Filmplakat von «Batman und Robin» (siehe Bild) mal genauer ansieht.

19. Antonio Banderas und Melanie Griffith

  play
AFP Export

«Z» steht für den scharfen Zorro-Antonio. Für den heissblütigen Latin-Lover schwärmten in den 90ern sowohl Frauen als auch Männer. Man kann es ihnen auch nicht verübeln bei den rehbraunen Augen und dem vollen, dunklen Haar. Antonio selbst hatte aber nur Augen für seine Ehefrau Melanie. Sie liess sich sogar seinen Namen auf den Oberarm tätowieren. Leider hielt die Tinte besser als ihre Liebe. Dennoch bleiben sie uns als sexy Traumpaar der 90er in Erinnerung.

Wie findest du den Artikel?

Unsere Leser empfehlen

Meist gelesen

Newsletter

Erhalte die besten Geschichten täglich per E-Mail Newsletter Abonnieren