Finde den folgenden Gegenstand beim Surfen auf Blickamabend.ch und gewinne tolle Preise!
Suche starten
Du hast den Gegenstand gefunden! Klicke auf Mitmachen und nehme am Gewinnspiel teil.
Mitmachen

Die Welt von: Al Gore

Am 12. Oktober erscheint der zweite Dok-Film des Ex-Vize-Präsidenten der USA in der Deutschschweiz. «Immer noch eine unbequeme Wahrheit» stellt er auch am Zürich Film Festival am 8. Oktober vor.

, Aktualisiert 8 Reax , 150 Views
teilen
teilen
0 shares

Der 69-Jährige ernährt sich seit 2013 der Umwelt zuliebe vegan. Sein erster Film «Eine unbequeme Wahrheit» zeigt, dass Fleischproduktion erheblich zum Klimawandel beiträgt. Gores Kindheit war voller Gegensätze: Den Sommer verbrachte er auf der Familienfarm in Tennessee, den Rest des Jahres besuchte er eine Eliteschule und lebte in einem ­Hotel in Washington – sein Vater war Politiker und vertrat Tennessee im Kongress. Das Studium absolvierte Gore in Harvard, sein Mitbewohner war niemand Geringeres als Tommy Lee Jones (70). 1970 heiratete er Tipper Gore (69), die beiden haben vier Kinder – seit 2010  leben sie getrennt. Von 1993 bis 2001 war er unter Bill Clinton (71) Vize-Präsident. Schliesslich fand er seine wirkliche Berufung und sagt den Klimawandel seitdem mit Vorträgen, Büchern und Filmen den Kampf an.

Wie findest du den Artikel?

Unsere Leser empfehlen

Meist gelesen

Newsletter

Erhalte die besten Geschichten täglich per E-Mail Newsletter Abonnieren