Finde den folgenden Gegenstand beim Surfen auf Blickamabend.ch und gewinne tolle Preise!
Suche starten
Du hast den Gegenstand gefunden! Klicke auf Mitmachen und nehme am Gewinnspiel teil.
Mitmachen

«Eiserner Thron» für die Romands

Die ganze Welt ist im «Game of Thrones»-Fieber. Doch gratis und im Original schauen kann man die Show nur in der Schweiz.

36 Reax , 677 Views
teilen
teilen
0 shares
Der US-Serienhit «Game of Thrones ist nur in der Westschweiz gratis. play
Der US-Serienhit «Game of Thrones ist nur in der Westschweiz gratis. zVg

Gestern Nacht war es wieder so weit. «Stormborn», die zweite Folge aus Staffel sieben der Mega-­Serie «Game of Thrones», lief spätabends auf RTS 1. In Top-Qualität, im Zwei­kanalton inklusive Originalspur und vor allem – gratis und franko.

Klar: Das ist nicht erst seit dieser Saison so. Schon frühere Staffeln der Fantasy-Serie konnte man nur ­einen Tag nach ihrer Erstausstrahlung auf dem US-Bezahlsender HBO im Schweizer Staatsfernsehen sehen.

Dennoch ist es erstaunlich: Während die ganze Welt im «GoT»-Fieber steckt und die Serie auch dieses Jahr wieder alle Piraterie-Rekorde bricht, kann man den Machtkampf zwischen Cersei Lannister und Daenerys Targaryen in der Schweiz gratis schauen. Und nicht nur ihn: Auch andere US-Top-Serien wie unlängst «Westworld» oder «True Detective» wurden vom Westschweizer Sender einen Tag später kostenlos, im Zweikanalton Französisch/Englisch und in HD-Qualität ausgestrahlt.

Die Ursache für diesen Coup liegt in Frankreich. Dort hat sich der Bezahlsender Orange die Rechte gesichert. In der grenznahen Schweiz ist der Kanal aber nicht erhältlich. So kam RTS mit HBO ins Geschäft. Zum Preis einer US-Serie konnte man die laut «Time»-Magazin «grösste Show der Welt» ganz legal und relativ günstig einkaufen.

Bleibt die Frage, warum  Fantasy-Fans auf SRF in die Röhre gucken. Die Antwort ist simpel: Weil sich für die Deutschschweiz Sky – also Teleclub – die Rechte gesichert hat. Dort gibts die Hit-Serie aber nur im Abo, also gegen Geld. Für so manchen Fan gebührt der Eiserne Thron aus «GoT» daher auch den Romands.

Wie findest du den Artikel?

Unsere Leser empfehlen

Meist gelesen

Newsletter

Erhalte die besten Geschichten täglich per E-Mail Newsletter Abonnieren