Finde den folgenden Gegenstand beim Surfen auf Blickamabend.ch und gewinne tolle Preise!
Suche starten
Du hast den Gegenstand gefunden! Klicke auf Mitmachen und nehme am Gewinnspiel teil.
Mitmachen

Feuchtfröhlich in die neue Freiheit: Diese Eltern schmeissen eine Scheidungs-Party

Eine Hochzeit ist ein Grund zum Feiern. Eine Scheidung auch. Denn ist die Ehe mal zu Ende und der Finger frei vom Ring, nehmt die Cüplis in die Hände und dreht euer eignes Ding!

151 Reax , 6'693 Views
teilen
teilen
5 shares

Michelle Mahoney und ihr Ex-Mann Jeff Becerra aus Kalifornien sind seit über 20 Jahren verheiratet. Sie haben zwei Töchter, Rylie (20) und Emma (18).

  play
Alle Bilder: Emma Becerra / Michelle Mahoney

Vor einiger Zeit beschlossen sie, ihrer Ehe ein Ende zu setzen und haben die Scheidung eingereicht. Nachdem alle Papiere unterzeichnet waren, schmiessen sie eine Party. Mit Catering, Alkohol und Tanzen.

  play

«Ich war mit meinem Mann 24 Jahre zusammen und wir wissen, wie man eine gute Party schmeisst», sagte Mahoney zu «Buzz Feed News».

  play

Sie haben das Fest organisiert, damit niemand aus dem Familien- und Freundeskreis ein komisches Gefühl nach der Scheidung hat und um zu zeigen, dass sie alle noch dieselben Menschen sind und alles in Ordnung ist.

  play

«Das, was wir aufgebaut haben, wollten wir fair aufteilen und die Familie an erster Stelle behalten. Unserer Meinung nach haben wir das geschafft und das war eben ein Grund zu feiern», sagt die Frischgeschiedene.

  play

Emma, die ihre Familie als «sehr lustig und sarkastisch» beschreibt, hat ihrer Mutter bei der Partyorganisation geholfen.

  play

Die Vorbereitungen dauerten rund zwei Monate und waren fast gleich aufwändig, wie für ein Hochzeitsfest.

  play

Als die Tochter die Bilder auf Twitter hochgeladen hatte, ging der Post gleich viral. Über 53'000 Retweets und über 163'000 Likes gabs für die Fotos.

«Ich möchte heiraten, nur damit ich mich scheiden lassen kann. Ihr seid echt inspirierend, Leute», schreibt eine Userin als Antwort.

play

«Ich wünschte, ich hätte sie gekannt, nur damit ich bei der Party dabei hätte sein können», meint Katie Agarr.

play

Andere hingegen verstehen den ganzen Spass nicht. «Das Dämlichste, das ich gesehen habe.»

play

«Ich hoffe, ich bin nicht der einzige, der ein Problem damit hat.»

play

 

Am nächsten Tag haben die Ex-Ehepartner mit dem Restchampagner angestossen und Jeff überreichte Michelle den Tischbackofen, ein Hochzeitsgeschenk. «Und auch nach der Scheidung und der Party behalten wir unsere Freundschaft und den Respekt füreinander.»

play

 

Hast du auch vor, zu heiraten? Dann lies dir zuerst diese 13 Punkte durch. Von denen erzählt dir nämlich keiner was.

 
Wie findest du den Artikel?

Unsere Leser empfehlen

Meist gelesen

Newsletter

Erhalte die besten Geschichten täglich per E-Mail Newsletter Abonnieren