Finde den folgenden Gegenstand beim Surfen auf Blickamabend.ch und gewinne tolle Preise!
Suche starten
Du hast den Gegenstand gefunden! Klicke auf Mitmachen und nehme am Gewinnspiel teil.
Mitmachen

Fieses Geläster über Bewohner und Moderator: Krasavice rechnet mit «Promi Big Brother» ab

Katja Krasavice spöttelt auf Instagram, dass sie gerne Sex mit dem schwulen Moderator von «Promi Big Brother» hätte. Doch auch über Chethrin Schulze und die anderen Kandidaten hat sie einiges zu lästern.

88 Reax , 1'334 Views
teilen
teilen
0 shares

Bei «Promi Big Brother» ging es wegen ihr heiss her – doch auch nach dem Ende der Show lässt es Ex-Bewohnerin Katja Krasavice (22) krachen. In einer Instagram-Story bittet sie ihre Fans: «Stellt Fragen zu ‹Promi Big Brother›, B*tches!»

Und ihre Fans enttäuschen die Porno-Youtuberin nicht, schrecken auch vor brisanten Fragen nicht zurück. So will ein User wissen: «Würdest du den Moderator knallen?» Katja antwortet: «Auf jeden Fall, ich liebe Jochen Schropp.» Es gibt da nur ein Hindernis: Der «Promi Big Brother»-Moderator (39) hat sich im Juni öffentlich als schwul geoutet. Ob das an Krasavice vorbeiging? Ganz ernst gemeint scheint Katjas Antwort allerdings nicht zu sein. Denn dazu postet sie einen witzigen Clip des TV-Moderators, der zu ihrem Song «Dicke Lippen» performt.

«Keiner war ein Promi»

Krasavice hat nebst Dirty Talk aber auch einige Lästereien auf Lager. Auf die Frage, welchen Promi sie «am geilsten» gefunden habe, spottet sie: «Keiner von den Leuten in dieser Staffel war in meinen Augen ein Promi.» Dennoch hat der Internet-Star noch zu einer Teilnehmerin Kontakt, nämlich zu Schauspielerin Nicole Belstler-Boettcher (55), wie sie im Instagram-Fragespiel erklärt. 

Erwartet hatten Zuschauer der Show wohl eher eine Freundschaft zu Chethrin Schulze (25). Immerhin waren die beiden während der Show absolute Busenfreundinnen. Doch das sieht Krasavice nun, nachdem die Kameras aus sind, offenbar anders.

«Chethrin und Daniel kannten sich schon vorher»

Sie wolle keine Freundschaft mehr zu Chethrin Schulze, giftelt sie – denn: Diese habe sie von vorne bis hinten angelogen. Auch, was Mitkandidat Daniel Völz (33) betreffe, zwischen dem und Chethrin es während der Sendung heftig knisterte. Schnell kamen Gerüchte auf, die beiden hätten sich schon gekannt. Chethrin stritt dies allerdings immer ab. Krasavice behauptet nun aber: «Sie und Daniel kannten sich schon vorher. Ich habe viele Beweise gesehen und Chats bei Whatsapp, bye B*tch.» Entnervt fügt sie an: «So was ist für mich keine Freundin.»

Es sind harte Vorwürfe, die Ex-Busenfreundin Katja nun gegen die Blondine richtet. Chethrin hat sich bisher noch nicht zu den Anschuldigungen geäussert. (euc) 

Wie findest du den Artikel?

Unsere Leser empfehlen

Meist gelesen

Newsletter

Erhalte die besten Geschichten täglich per E-Mail Newsletter Abonnieren