Finde den folgenden Gegenstand beim Surfen auf Blickamabend.ch und gewinne tolle Preise!
Suche starten
Du hast den Gegenstand gefunden! Klicke auf Mitmachen und nehme am Gewinnspiel teil.
Mitmachen

Figurbetont und sportlich: Der Stil von Michelle Hunziker

Fünf Jahre war ­Michelle Hunziker Teil einer Sekte. In ihrem Buch «Ein scheinbar ­perfektes Leben» lässt sie Fans an ­ihrer Zeit des Gehorsams bei den ­Kriegern des Lichts teilhaben.

134 Reax , 1'179 Views
teilen
teilen
0 shares
Michelle Hunziker im gepunkteten, figurbetonten Kleid. play
GC Images

Im Jahr 2000 starb ­Michelle Hunzikers (41) Papi Rodolfo (†60), der ­alkoholkrank war. Dies und eine Kindheit ohne viel Zärtlichkeit schwächten die TV-Moderatorin psychisch und führten schliesslich dazu, dass sie in die Fänge der Sekte Krieger des Lichts geriet. Dort wurde sie ständig kontrolliert, Pizza galt als dämonisch, und allein der Gedanke an Sex war verboten.

Nach ihrem Ausstieg im Jahr 2006 wurde Hunziker klar, dass sie einer ­Gehirnwäsche unterzogen  worden war. Darunter litt auch ihre Ehe mit Eros ­Ramazzotti (54), die 2009 nach elf Jahren in die ­Brüche ging. Am Ende waren es die Worte ihrer Tochter ­Aurora (21), die sie dazu ­bewegten, der Sekte den Rücken zu kehren: «Ich will meine alte Mama zurück!»

Heute führt Hun­ziker mit ihren zwei weiteren Töchtern Sole (5) und Celeste (3) und ihrem zweiten Ehemann Tomaso Trussardi (35), Erbe des Modeunter­nehmens Trussardi, ein glückliches Leben. Es überrascht darum nicht, dass das Model oft und ­gern die Kleidermarke ­ihres Gatten trägt. Für ­gewöhnlich setzt die gebür­tige Tessinerin auf einen ­lässigen und sportlichen Look. Doch Hunziker zeigt ihren durchtrainierten ­Körper auch gern in ele­ganten und figurbetonten Kleidern.

 

Der Look zum Nauchkaufen:

 

Wie findest du den Artikel?

Unsere Leser empfehlen

Meist gelesen

Newsletter

Erhalte die besten Geschichten täglich per E-Mail Newsletter Abonnieren