Finde den folgenden Gegenstand beim Surfen auf Blickamabend.ch und gewinne tolle Preise!
Suche starten
Du hast den Gegenstand gefunden! Klicke auf Mitmachen und nehme am Gewinnspiel teil.
Mitmachen

Frieda Hodel und ihr Fabio flittern im Oman: «Das Sexleben ist als Schwangere sehr spannend»

Die schwangere Ex-Bachelorette Frieda Hodel und ihr frisch angetrauter Ehemann Fabio Zerzuben geniessen ihre Hochzeitsreise. BLICK zeigen sie ihre schönsten Fotos aus den Flitterwochen.

, Aktualisiert 43 Reax , 717 Views
teilen
teilen
0 shares

Sie schweben auf Wolke sieben! Nach ihrer Traumhochzeit im vergangenen August in Zermatt VS (BLICK berichtete) geniessen Ex-Bachelorette Frieda Hodel (34) und ihr Liebster, der Walliser Tourismusexperte Fabio Zerzuben (34), ihre Flitterwochen in Dubai und im Oman. Das Besondere: Es sind ihre letzten grossen Ferien zu zweit. «Wir geniessen unsere Zweisamkeit, bevor wir nächstes Jahr zu dritt sind, und planen viel für die bevorstehende Babyzeit», sagt Frieda zu BLICK.

«Mit Babybauch ist alles noch viel intensiver»

Das Paar lässt es sich gut gehen. Ob übernachten in einer Wasservilla mit Glasboden, das Stadtleben in Dubai erkunden, private Kochkurse besuchen oder Kamele füttern – die Turteltauben lassen nichts aus. Frieda schwärmt: «Mit dem Babybauch ist alles noch viel intensiver.» Fabio fügt hinzu: «Wir richten uns ganz nach Friedas Bedürfnissen, sodass es ihr und dem Baby immer gut geht.»

«Das Sexleben ist als Schwangere sehr spannend»

Einschränkungen gibt es für das Paar kaum. Die sportliche Hodel habe ihr Workouts an die Schwangerschaft angepasst, und bei der Ernährung halte sie sich an die Richtlinien, damit für das Baby kein Risiko bestehe. «Und das Sexleben ist als Schwangere auch sehr spannend», meint Hodel schmunzelnd. Wenn Fabio ein Glas Wein trinkt, bereite er für sie «megafeine alkoholfreie Smoothies» zu.

Am meisten freuen sich die Verliebten nach ihren Flitterwochen darauf, zu Hause das Kinderzimmer für ihr Baby einzurichten. «Wir zählen die Tage, bis das schönste Wunder der Welt zu uns kommt.»

Wie findest du den Artikel?

Unsere Leser empfehlen

Meist gelesen

Newsletter

Erhalte die besten Geschichten täglich per E-Mail Newsletter Abonnieren