Finde den folgenden Gegenstand beim Surfen auf Blickamabend.ch und gewinne tolle Preise!
Suche starten
Du hast den Gegenstand gefunden! Klicke auf Mitmachen und nehme am Gewinnspiel teil.
Mitmachen

«Happy Death Day» und «Justice League»: Das gibts neu im Kino

3 Reax , 103 Views
teilen
teilen
0 shares

Täglich grüsst der Meuchelmörder

Jedes Jahr zu ­Halloween ein neuer Slasherfilm. Doch gibt es im Jahr 39 nach John Carpenters ­«Halloween» noch frische Ideen? Nimmt man «Happy Death Day» als Massstab, darf man sagen – ja.

Der Film aus der  Blumhouse-­Küche («Get Out», «Split») vermengt ­Horror und Science-­Fiction, «Scream» mit Bill Murrays unvergessenem «Groundhog Day». Die Story: Geburtstagskind Tree (Jessica Rothe) erwacht im Zimmer eines Kumpels. Sie macht sich auf den Heimweg, doch in einer Unterführung stellt sich ihr ein maskierter Typ in den Weg. Dieser lässt sich nicht abwimmeln und rammt ihr ein Messer in den Körper. Tree stirbt – und ­erwacht kurz darauf wieder im selben Zimmer. – Ein ­erfrischender Horrorspass mit einer starken Haupt­darstellerin. Nur nachdenken sollte man nicht zu viel. Sonst verderben einem die Logiklöcher den Spass.

Bewertung: 3 von 4 Sternen

 

Treffen der DC-Helden

Noch immer rätselt man, ob DC Comics wirklich Hollywood kann. Klar, die Filme spielen viel Geld ein. Aber im Vergleich zu Marvel sind DC-Filme eine oft zähe ­Sache. Der düstere Ton gehört allerdings dazu; und mit «Wonder Woman» hat man bewiesen, dass mans draufhat. Der Film war ­unterhaltsam und tiefgründig – und an den Kassen ­extrem erfolgreich. Kein Wunder, wurde Gal Gadots Part für «Justice League» stark ausgebaut. Doch das ist nur eine von vielen Kurs­änderungen, die der Film in der Produktionsphase durchlaufen musste.

Die Erwartungen waren entsprechend tief, und ­tatsächlich ist das Klassentreffen der DC-Superhelden zuweilen ein Rückfall in alte Muster. Der Kampf von ­Batman, Wonder Woman, Aquaman, Cyborg und The Flash gegen Steppenwolf (Ciaran Hinds) ist Comic-Stoff ab Stange. Immerhin kann die Action voll überzeugen, und die vielen lustigen Momente der einzelnen Helden zeigen, dass DC seine Marvel-Lektion gelernt hat. Nicht zu vergessen – der Film hat Wonder Woman. Wofür wir gern einen Extrastern drauflegen.

Bewertung: 3 von 4 Sternen

Wie findest du den Artikel?

Unsere Leser empfehlen

Meist gelesen

Newsletter

Erhalte die besten Geschichten täglich per E-Mail Newsletter Abonnieren