Finde den folgenden Gegenstand beim Surfen auf Blickamabend.ch und gewinne tolle Preise!
Suche starten
Du hast den Gegenstand gefunden! Klicke auf Mitmachen und nehme am Gewinnspiel teil.
Mitmachen

Hautsache: «Nach der Ausbildung wollte ich ein Tattoo»

0 Reax , 1'178 Views
teilen
teilen
0 shares

Ich bin gelernte Köchin, aber musste letzten Februar meinen geliebten Job an den Nagel hängen. Meine Hand ist kaputt und ich  besuchte eine höhere Fachschule. Zum Abschluss als Gastrobetriebsleiterin entschied ich mich für ein Tattoo. Ich bin ein riesiger Katzen- und Japan-Fan. Eine Kokeshi-Doll hatte ich bereits, aber die brauchte Freunde. Neu sind die ­Maneki-Neko-Katze und die Daruma-Doll mit einem Auge. Ich habe mir das Ziel gesetzt, das Handelsdiplom zu machen, und wenn ich das erreicht habe, wird das zweite Auge ausgefüllt. So sagt es der japanische Brauch. Die andere Puppe hält die rechte Hand hoch, das bedeutet im Japanischen Glück und Wohlstand. Die Farben Blau und Weiss sollen Weisheit und Reinheit symbolisieren.

Meist gelesen

Newsletter

Erhalte die besten Geschichten täglich per E-Mail Newsletter Abonnieren