Finde den folgenden Gegenstand beim Surfen auf Blickamabend.ch und gewinne tolle Preise!
Suche starten
Du hast den Gegenstand gefunden! Klicke auf Mitmachen und nehme am Gewinnspiel teil.
Mitmachen

Mandy Blank war Trainerin der Stars: Fitness-Ikone stirbt mit nur 42

Der Sport war ihr Leben! Mandy Blank gewann mehrere Weltmeistertitel im Bodybuilding. Nun wurde die Fitness-Trainerin tot aufgefunden.

106 Reax , 1'805 Views
teilen
teilen
0 shares

Mandy Blank (†42) ist tot. Wie «TMZ» berichtet, wurde die Fitness-Ikone von ihrer Haushälterin, die sofort die Rettungskräfte rief, in der Badewanne reglos aufgefunden. Allerdings zu spät, die Sanitäter konnten nur noch ihren Tod feststellen.

Die Ursachen für Blanks frühes Ableben stehen noch nicht fest. Wie das Online-Magazin aber aus sicheren Quellen wissen will, wird ein Fremdverschulden ausgeschlossen. Auch Drogen oder Alkohol habe man nicht in der Nähe gefunden. Eine Obduktion soll nun die Details ans Licht bringen. 

Jüngste Weltmeisterin der Welt

Blank war in der Bodybuilding-Szene eine feste Grösse. Im Jahr 1999 gewann sie das erste Mal die Weltmeisterschaft der International Federation of Body Building and Fitness – als jüngste Teilnehmerin aller Zeiten. Die Muskel-Frau war erst 23 Jahre alt, als sie den Pokal in die Höhe stemmen konnte.

Durch den Gewinn konnte sich Blank in Hollywood als Personal Trainerin etablieren und coachte unter anderem Stars wie Jared Leto (46), Mickey Rourke (66) oder den früheren Baseball-Star Alex Rodriguez (43), Freund von Jennifer Lopez (49). Auch auf Instagram war die Fitness-Legende erfolgreich. Blank teilte ihre Bodybuilding-Posen mit 87'000 Instagram-Abonnenten. (klm)

Wie findest du den Artikel?

Unsere Leser empfehlen

Meist gelesen

Newsletter

Erhalte die besten Geschichten täglich per E-Mail Newsletter Abonnieren