Finde den folgenden Gegenstand beim Surfen auf Blickamabend.ch und gewinne tolle Preise!
Suche starten
Du hast den Gegenstand gefunden! Klicke auf Mitmachen und nehme am Gewinnspiel teil.
Mitmachen

Pro und Kontra: Handy in den Ferien

Nimmt man sein Arbeitshandy mit in die Ferien, weiss man immer, was im Betrieb gerade läuft. Aber ist das gut so?

6 Reax , 219 Views
teilen
teilen
0 shares
Viele Leute haben Angst vor zu viel Arbeit nach den Ferien. play
Viele Leute haben Angst vor zu viel Arbeit nach den Ferien. Getty Images/Blend Images

Das sagt Nina Mäder, Lifestyle Praktikantin:

Es gibt Leute, die auch in den Ferien nicht ganz herunterfahren und abstellen wollen. Verständlich! Wer möchte schon einen Haufen Arbeit nach den Ferien im digitalen Briefkasten vorfinden? Man denkt ständig darüber nach und macht sich Sorgen. So kann man die lang ersehnten Ferien auch nicht geniessen. Deshalb finde ich es völlig legitim, seine Mails in den Ferien zu checken, um sich überflüssigen Stress zu ersparen. Dennoch sollte man seine Grenzen kennen und nicht den ganzen Tag drinnen am Handy sitzen.

Das sagt Lorena Wahrenberger, Lifestyle Praktikantin:

Ich finde es schade, wenn man seine Ferien damit verbringt, auf dem neusten Stand zu sein und Mails zu checken. In dringenden Fällen gibt es immer einen Weg, die gefragte Person zu erreichen. Alle anderen Anfragen sind einfach unnötig. Man ist ja schliesslich nicht vor Ort und kann Grosses leisten. Aus irgendeinem Grund gönnt man sich ja die hart erarbeiteten Ferientage. Ausserdem ist es unfair und unhöflich gegenüber der Familie oder dem Partner, wenn man ständig ­abgelenkt und gestresst ist, statt einfach die freien Tage zu geniessen und abzuschalten.

Wie findest du den Artikel?

Unsere Leser empfehlen

Meist gelesen

Newsletter

Erhalte die besten Geschichten täglich per E-Mail Newsletter Abonnieren