Finde den folgenden Gegenstand beim Surfen auf Blickamabend.ch und gewinne tolle Preise!
Suche starten
Du hast den Gegenstand gefunden! Klicke auf Mitmachen und nehme am Gewinnspiel teil.
Mitmachen

Interview mit Gianna Nannini: «Wir machen Musik und Emotionen»

Gianna Nannini (63) singt auf ihrem neuen Album «Amore Gigante» über die Liebe, über Beziehungen und das Leben.

45 Reax , 317 Views
teilen
teilen
0 shares
Gianna Nannini lebt trotzdem in London. play
Gianna Nannini lebt trotzdem in London. zVg

Um auf der faulen Haut zu liegen und das Leben zu geniessen, hat der italienische Superstar weder Lust noch Zeit. Ihre 7-jährige Tochter Penelope hält sie ganz schön auf Trab.

Haben Sie einen Überblick, wie viele Alben Sie veröffentlicht haben?

Ich zähle nicht. Wir machen keine Zahlen, sondern Musik und Emotionen. Es wäre schlecht, wenn ich nur für den kommerziellen Erfolg arbeiten würde.

Ihr Lieblingsinstrument?

Ich habe klassische Musik studiert und liebe das Piano. Ich spiele manchmal  noch klassische Stücke, Beethoven und so.

Was entsteht zuerst, Melodie oder Text?

Die Melodie. Selten träume ich Melodien. Dann wache ich mitten in der Nacht auf und singe sie auf mein Smartphone.

Singen Sie auch privat?

Ich singe vor allem auf der Bühne. Unter der Dusche singe ich nicht. Meiner Tochter ist es mittlerweile auch lieber, wenn ich ihr vorlese, statt zu singen.

Stimmt es, dass Sie in London leben?

Ja. Meine Produzenten wohnen dort, darum. Früher war ich jeweils nur für ein paar Monate in England. Aber jetzt musste ich entscheiden, wo meine Tochter zur Schule gehen soll. Darum bleiben wir vorerst mal in London. Irgendwann werden wir aber nach Italien zurückkehren, denn meine Tochter will das unbedingt.

Wie findest du den Artikel?

Unsere Leser empfehlen

Meist gelesen

Newsletter

Erhalte die besten Geschichten täglich per E-Mail Newsletter Abonnieren