Finde den folgenden Gegenstand beim Surfen auf Blickamabend.ch und gewinne tolle Preise!
Suche starten
Du hast den Gegenstand gefunden! Klicke auf Mitmachen und nehme am Gewinnspiel teil.
Mitmachen

Leben in Zahlen: Sam Smith

Der 25-jährige Sänger bringt heute nach zweijähriger Auszeit sein Album «The Thrill of It All» auf den Markt. Es soll noch emotionaler werden, als wie man es von ihm gewohnt ist.

10 Reax , 125 Views
teilen
teilen
0 shares
Sam Smith verarbeitet in seinen Songs grosse Gefühle. play
Sam Smith verarbeitet in seinen Songs grosse Gefühle. Dave Benett/Getty Images For L'O

6 Wochen wartete der Brite nach dem Ende seinem letzten Liebes-Aus, dann ging er  ins Studio, um die Trennung musikalisch zu verarbeiten. Daraus entstand «Burning», die dritte Single zum neuen Album, die bereits erschienen ist. Sam beschreibt den Song als den gefühlvollsten des gesamten Albums.

80 Songs schrieb er, die alle «schrecklich» gewesen seien, wie er sagt. Danach ging er entspannter an sein neues Album ran. Er habe sich zu sehr auf seine alten Songs fokussiert und diese ständig analysiert.

12 Millionen Mal verkaufte sich 2014 sein Debüt-Album  «In the Lonely Hour». Damals outete er sich als homosexuell und verriet, das Album handle von der unerwiderten Liebe zu Jonathan Zeizel. Bei den Grammy Awards dankte er diesem, dass er ihm «das Herz gebrochen» habe. Nur so hätte er die vier Grammys gewonnen.

1 Oscar bekam Smith für den Titelsong «Writing’s on the Wall» des 24. James Bond Films «Spectre». Ausserdem hat er auch einen Golden Globe erhalten.

Wie findest du den Artikel?

Unsere Leser empfehlen

Meist gelesen

Newsletter

Erhalte die besten Geschichten täglich per E-Mail Newsletter Abonnieren