Finde den folgenden Gegenstand beim Surfen auf Blickamabend.ch und gewinne tolle Preise!
Suche starten
Du hast den Gegenstand gefunden! Klicke auf Mitmachen und nehme am Gewinnspiel teil.
Mitmachen

Mein Job ist top, weil... ich jungen Menschen Wissen vermittle

Eric Keller (43) unterrichtet in einem ehemaligen Kloster in Wettingen AG und freut sich jeden Morgen auf seine Schüler. Das Privatleben trotzdem zu pflegen, ist ihm wichtig.

28 Reax , 205 Views
teilen
teilen
0 shares

«Ich unterrichte Philosophie und Französisch am Gymnasium und an der Fachmittelschule im Kloster Wettingen. Es ist meine Leidenschaft, Jugendlichen Wissen zu vermitteln und philosophische Themen zu diskutieren. Und ich bin stolz darauf, in einem ehemaligen Kloster zu unterrichten. Meine Work-Life-Balance empfinde ich als optimal. Als Lehrer ist es sehr wichtig, auch sein Privatleben zu pflegen. Ich reise sehr gerne und gehe surfen. Trotzdem freue ich mich jeden Morgen, wenn ich die 90 Minuten mit dem Motorrad zur Schule fahre. Die persönliche, intellektuelle und sprachliche Entwicklung der Schülerinnen und Schüler motiviert mich sehr.»

«Ich hatte in meiner Schulzeit sehr gute Lehrer»

Wem würden Sie den Beruf ­empfehlen?

Jedem, der gerne mit Jugendlichen arbeitet und kommunikativ ist. Es braucht viel Mut und Kraft, um vor die Klasse zu treten und deren Aufmerksamkeit zu erhalten.

Wie viel kreativen Freiraum haben Sie?

Natürlich bekomme ich Lernziele. Ich schätze die Freiheit aber sehr, Lehrmittel, Bücher und den didaktischen Aufbau einer Lektion selber bestimmen zu dürfen.

Wie kamen Sie darauf, Lehrer zu werden?

In meiner Schulzeit hatte ich sehr gute Lehrer, die mir die Bedeutung dieses Berufs vorgelebt haben. Dabei wurde mir klar, dass ich selbst Lehrer werden wollte.

Wie findest du den Artikel?

Unsere Leser empfehlen

Meist gelesen

Newsletter

Erhalte die besten Geschichten täglich per E-Mail Newsletter Abonnieren