Finde den folgenden Gegenstand beim Surfen auf Blickamabend.ch und gewinne tolle Preise!
Suche starten
Du hast den Gegenstand gefunden! Klicke auf Mitmachen und nehme am Gewinnspiel teil.
Mitmachen

Musik mit TRUST: «Es war mehr ein Unfall»

Evelinn Trouble, Gabriel Spahni und Stress haben sich zu TRUST formiert. Der Song «Volcanos» von der EP läuft schon bestens.

4 Reax , 155 Views
teilen
teilen
0 shares
TRUST besteht aus Evelinn Trouble, Gabriel Spahni von Pegasus und Stress (l.). play
TRUST besteht aus Evelinn Trouble, Gabriel Spahni von Pegasus und Stress (l.). zVg

Zeitgleich zum Beginn des Schweizer Musikprojekts TRUST am 28. April erschien die EP «TRUST». Im Radio läuft der Song «Volcanos» schon in hohen Rotationen. Mit der Musik, welche die drei sonst machen, hat der Track nicht allzu viel zu tun. Aber «Volcanos» und die drei anderen Songs des Albums klingen so, wie Hits heute eben klingen.

Studer: TRUST gibt es seit fast einer Woche. Wie sind die Reaktionen?

TRUST: Für uns gibt es TRUST schon viel länger als eine Woche. Aber es war cool, die Leute zu überraschen. Das Feedback war durchgehend gut. Evelinns Fans waren übrigens ziemlich überrascht. So was haben sie von ihr noch nie gesehen.

Studer: Ihr drei macht ganz unterschiedliche Musik. Wie habt Ihr zueinandergefunden?

TRUST: Es war mehr ein Unfall. Stress war in London für eine Writing-Session mit Noah, wo er Gabriel kennenlernte und sie anfingen,  zusammen zu produzieren. Zurück in Zürich arbeiteten wir weiter. Irgendwann hatten wir ein paar Songs parat und brauchten jemand, der sie singt. Also riefen wir Evelinn an, weil sie die Beste ist (lachen). Das Ganze war nicht wirklich geplant, es ist entstanden, weil es Spass machte, und ich glaube, das kann man in den Songs hören.

Studer: Im Video zu «Volcanos» hängt Evelinn am Kreuz und singt. Was soll das?

TRUST: Starke Songs brauchen eben starke Bilder.

Studer: Gibts nach den vier Songs auf eurer EP noch mehr von TRUST?

TRUST: Wir spielen diesen Sommer am Gurtenfestival und am Open Air St. Gallen und haben natürlich noch mehr Songs ready. Wir wollten uns aber für den Anfang  auf diese vier Songs konzentrieren. Das Ganze ist entstanden, weil wir Spass dabei hatten und solange das so ist, machen wir weiter.

Studer: Viele vermissen den «alten» Stress. Wann gibt es neue «alte» Musik von dir?

TRUST: Ich bin im Moment im Studio. Es kommt.

Wie findest du den Artikel?

Unsere Leser empfehlen

Meist gelesen

Newsletter

Erhalte die besten Geschichten täglich per E-Mail Newsletter Abonnieren