Finde den folgenden Gegenstand beim Surfen auf Blickamabend.ch und gewinne tolle Preise!
Suche starten
Du hast den Gegenstand gefunden! Klicke auf Mitmachen und nehme am Gewinnspiel teil.
Mitmachen

Nach «DSDS»-Aus und Bohlen-Diss träumt sexy Emilija von einer TV-Karriere: «Ich wäre gerne die nächste Bachelorette!»

Die schöne St. Gallerin Emilija Mihailova nimmt Stellung zu ihrem «DSDS»-Aus und der heftigen Kritik von Dieter Bohlen. Zudem verrät sie, warum sie gerne die nächste «Bachelorette» wäre.

, Aktualisiert 78 Reax , 1'896 Views
teilen
teilen
0 shares

Poptitan Dieter Bohlen liess gestern Abend kaum ein gutes Haar an der Schweizer «DSDS»-Kandidatin Emilija Mihailova (29): «‹DSDS› ist auch ein Sympathie-Wettbewerb. Und eigentlich hast du alles verkehrt gemacht», pöbelt der Chefjuror nach dem Auftritt der sexy St. Gallerin, kurz bevor diese vom Publikum abgewählt wird. Und weiter: «Wie soll das bei den Leuten ankommen? ‹Ich steh nur auf Porsche. War gerade in Miami shoppen.› Da kotzen die Leute!»

Bohlens Kritik hat sie verletzt

Harsche Worte, die Emilija verletzt haben, wie sie BLICK gesteht: «Bohlens Kritik hat mich getroffen, auch wenn sie nicht stimmt.» Sie sei bei «Deutschland sucht den Superstar» einfach sich selber gewesen, authentisch und selbstbewusst, fährt die Zahnarzt-Sekretärin fort. «Ich muss nicht verstecken, dass ich erfolgreich bin, nur um dann mehr Sympathie-Punkte beim Publikum zu holen.» Sie habe die Menschen als Fans ansprechen wollen, die auch so denken würden.

Gegen Bohlens Vorwurf, dass sie nur berühmt werden wollte und sich deshalb auch für den Playboy auszog, wehrt sich Emilija vehement: «Ich hatte keinen Plan. Ich habe nicht damit gerechnet, dass der Playboy auf mich zukommt. Aber natürlich lehne ich ein so tolles Angebot nicht ab, das wäre respektlos gewesen.»

Traum von TV-Karriere

Nach ihrem «DSDS»-Aus will sich die Sexbombe mit mazedonischen Wurzeln nun ganz auf ihre Karriere im Showbusiness konzentrieren: «Ich arbeite bereits an meinem eigenen Programm - mehr darf ich noch nicht verraten.» Zudem träumt die schöne Single-Frau von einer Karriere im Reality-TV: «Ich wäre gerne die nächste Bachelorette! Das würde mir riesigen Spass machen.»

Und was bräuchte ein Mann, um Emilijas letzte Rose zu bekommen? «Er muss einfach Humor haben, das ist mir viel wichtiger als das Aussehen.»

Wie findest du den Artikel?

Unsere Leser empfehlen

Meist gelesen

Newsletter

Erhalte die besten Geschichten täglich per E-Mail Newsletter Abonnieren