Finde den folgenden Gegenstand beim Surfen auf Blickamabend.ch und gewinne tolle Preise!
Suche starten
Du hast den Gegenstand gefunden! Klicke auf Mitmachen und nehme am Gewinnspiel teil.
Mitmachen

Pflanzenneurobiologie: Können Pflanzen Gefühle entwickeln?

19 Reax , 107 Views
teilen
teilen
0 shares
Pflanzen reagieren nachweislich auf ihre Umwelt. play
Pflanzen reagieren nachweislich auf ihre Umwelt. Getty Images

1966 klemmte der Amerikaner Cleve Backster einen Lügendetektor an seine Büropflanzen und stellte fest, dass, wenn er zum Beispiel ein Streichholz an ein Blatt hielt, das Gerät ausschlug. Dass Pflanzen «gefühlsmässig» auf ihre Umwelt reagieren, gilt heute für viele moderne Pflanzenneurobiologen als erwiesen.

Laut neueren Untersuchungen erkennen sie sogar Musik. Weintrauben, die regelmässig klassische Musik zu «hören» bekamen, trugen angeblich grössere und süssere Früchte. Die Wurzeln von Maiskeimlingen wuchsen einer Tonquelle entgegen. Bei höheren Frequenzen wuchsen sie schneller. Bei tieferen Frequenzen (Rock, Rap) wendeten sie sich ab.

Tabakpflanzen produzieren anscheinend mehr Nikotin, wenn Fressfeinde sie bedrohen. Dass Pflanzen Schmerzen oder Trauer empfinden können wie wir, glauben die Forscher aber (noch) nicht.

Wie findest du den Artikel?

Unsere Leser empfehlen

Meist gelesen

Newsletter

Erhalte die besten Geschichten täglich per E-Mail Newsletter Abonnieren