Finde den folgenden Gegenstand beim Surfen auf Blickamabend.ch und gewinne tolle Preise!
Suche starten
Du hast den Gegenstand gefunden! Klicke auf Mitmachen und nehme am Gewinnspiel teil.
Mitmachen

Sie passte nicht mehr in die Achterbahn: Mathilde (21) wog 120 Kilo und speckte die Hälfte ihres Gewichts ab

Weil sie Angst davor hatte, in der Schule gemobbt zu werden, beschloss Mathilde, ihr Leben komplett zu ändern.

1'240 Reax , 42'783 Views
teilen
teilen
5 shares
Mathilde Broberg (21) hat die Hälfte ihres Körpergewichts abgenommen. play
Mathilde Broberg (21) hat die Hälfte ihres Körpergewichts abgenommen. Alle Bilder: Instagram/Mathildebroberg

Mathilde Broberg (21) konnte nicht ohne Schokolade, Chips und doppelte Portionen zum Znacht leben. Die damals 16-Jährige wog 128 Kilogramm und hatte einen Body Mass Index von 40.6, was als stark übergewichtig gilt. Der BMI-Wert für ein normalergewichtiges Mädchen in diesem Alter liegt zwischen 19 und 24.

Die Dänin fühlte sich nie richtig wohl in ihrem Körper. Sie hatte wenig Freunde, weil sie sich für ihr Übergewicht schämte. «Es war nicht lustig ein übergewichtiges Kind zu sein. Ich habe all die Dinge verpasst, die meine Freunde gemacht haben, wie herumrennen oder schwimmen», erzählt sie «Dailymail». Sie traute sich nicht auf Achterbahnen, weil sie zu dick für die Sitze war. Als sie dann eines Tages ein Foto von sich in einem Musical ansah, realisierte sie, dass sie ihr Leben dringend ändern muss. «Ich wusste, dass ich so nicht ans College könnte. Es würde ein Albtraum werden.»

play

Ab diesem Moment unterzog sie sich einer harten Diät. Alle Süssigkeiten sowie Pasta und Brot wurden von ihrem Speiseplan gestrichen. Ausserdem nahm sie ihr Essen nur noch mit einem Teelöffel zu sich, was ihr nach eigener Aussage schneller das Gefühl gab, satt zu sein. In nur drei Jahren verlor die zielstrebige Teenagerin so 63 Kilogramm. Die dadurch entstandene lose Haut an ihrem Bauch liess sie operativ straffen.

play

 

Mathilde startete ein intensives Fitnesstraining. Während eines halbes Jahres ging sie bis zu sechs Mal pro Woche ins Gym. Damals hätte sie aber zu gesund und zu wenig gegessen, schreibt sie auf Instagram. Sie sei zu dünn geworden, ihre Haut wurde immer schlaffer. Mittlerweile isst sie wieder 2'200 Kalorien am Tag, verfolgt einen strikten Fitnessplan und wiegt 68 Kilogramm. Auf ihrem Instagram-Account erklärt sie ihren über 30'000 Fans, wie sie ihr Gewicht halten kann. Ab und zu arbeitet sie auch als Katalog-Model.

Seit ihrem Gewichtsverlust wird sie immer wieder von alten Bekannten angesprochen, die sie nicht wiedererkennen. Und auch die Jungs laufen ihr jetzt nach. «Plötzlich bin ich für Männer interessant geworden», erzählt die 21-Jährige. «Aber ich habe viele davon abgewiesen. Wenn sie mich nicht wollten als ich dick war, dann verdienen sie mich auch jetzt nicht.»

 

play
Wie findest du den Artikel?

Unsere Leser empfehlen

Meist gelesen

Newsletter

Erhalte die besten Geschichten täglich per E-Mail Newsletter Abonnieren