Finde den folgenden Gegenstand beim Surfen auf Blickamabend.ch und gewinne tolle Preise!
Suche starten
Du hast den Gegenstand gefunden! Klicke auf Mitmachen und nehme am Gewinnspiel teil.
Mitmachen

Smalltalk mit Schauspielerin und Model Cara Delevingne (24): «Ich bin eine hoffnungslose Romantikerin»

25 Reax , 595 Views
teilen
teilen
0 shares
Cara Delevingne liebt die Liebe. play
Cara Delevingne liebt die Liebe. Getty Images

Wie bekommt man die Transformation vom Model zur Schauspielerin hin?

Ich finde das Wort Transformation unpassend. Modeln war für mich immer nur ein Job. Schauspielerin zu sein, fühlt sich wie das wahre Ich an. Ich fühle mich besser als je zuvor, weil ich tun kann, was ich wirklich liebe.

War Schauspielerin immer Ihr grosser Wunschtraum?

Nein, ich wollte eigentlich Psychotherapeutin werden. Schauspielerei oder Musik standen gar nicht zur Debatte. Ich glaube nämlich, dass ich ein besonderes Talent fürs Zuhören habe. Ich liebe es, wenn mir meine Freundinnen ihre Probleme erzählen.

Ist es mit Ihrem Promi-Status schwierig, echte Freunde zu finden?

Ich hatte meine besten Freundinnen lange, bevor ich bekannt wurde. Wir sind zusammen aufgewachsen. Ohne sie und ihre Unterstützung wäre ich nie so weit gekommen. Ihnen kann ich blind vertrauen.

Sind Sie ein romantischer Mensch?

Ich bin eine hoffnungslose Romantikerin (lacht). Ich glaube unheimlich stark an die Liebe. Ich glaube, dass nur die Liebe die Kraft hat, die Welt und uns alle zu retten. Ich liebe die Liebe.

Was wäre für Sie die romantischste Geste, die Sie sich vorstellen könnten?

Ich glaube, wenn jemand ein Lied über mich verfasst. Etwas Romantischeres gibt es nicht.

Sie sind von Hals bis Fuss tätowiert. Haben die Tattoos alle eine besondere Bedeutung?

Ja. Sie stehen für bestimme Ereignisse, Menschen oder Erinnerungen. Sie sind alle sehr, sehr wichtig für mich. Ich hätte gerne noch viele mehr, doch ich sollte echt aufhören, mir neue stechen zu lassen.

Warum?

Weil sie mir den Schlaf rauben. Ich muss vor dem Dreh oft drei Stunden früher in die Maske, damit man die Tattoos überschminken kann.

Wie findest du den Artikel?

Unsere Leser empfehlen

Meist gelesen

Newsletter

Erhalte die besten Geschichten täglich per E-Mail Newsletter Abonnieren