Finde den folgenden Gegenstand beim Surfen auf Blickamabend.ch und gewinne tolle Preise!
Suche starten
Du hast den Gegenstand gefunden! Klicke auf Mitmachen und nehme am Gewinnspiel teil.
Mitmachen

Trotz Trennung im TV: «Love Island»-Jessica hofft auf Liebes-Comeback

Zwischen Jessica und Sebastian klappte es bei der RTL-2-Kuppelshow «Love Island» nicht. Nun könnten die beiden aber abseits der Kameras zueinanderfinden.

, Aktualisiert 70 Reax , 678 Views
teilen
teilen
0 shares

Vor zwei Wochen endete die aktuelle «Love Island»-Staffel. Um die Schweizer Kandidatin Jessica (22) und ihren TV-Schatz Sebastian (24) wurde es seither still. Im TV verkündete sie noch: «Hier drinnen sind wir noch ein Paar, aber wenn wir draussen sind, sind wir dann getrennt.» Doch ganz ohne einander können sie dann doch nicht.

Noch kein Pärli

Im Interview mit BLICK erklärt sie: «Sebastian und ich sind nicht in einer Beziehung. Wir stehen aber in Kontakt und wollen uns näher kennenlernen.» Seit dem Aus haben sich die beiden bereits wieder getroffen und zeigten sich auf Instagram ganz verliebt.

Ganz so zuversichtlich ist sie nach der Abfuhr im TV noch nicht. «Wenn er sich bemüht, könnte es etwas werden.» Der Deutsche muss sich für sie noch ändern. Sie meint: «Er muss mir das Gefühl geben, dass er mich sicher will.»

Kein Problem mit TV-Sex

Dem Muskelmann kam sie im TV sehr nahe. Ob sie den TV-Sex nun megapeinlich findet? «Ich habe es auch schon gesehen und finde es nicht schlimm, weil ich ja vorher schon Sex hatte.» In Dauerschleife müsse sie sich die Aufnahmen dann aber doch nicht ansehen – auch wenn sie sie nicht bereut.

Wie sich Jessica nun ihre Zukunft vorstellt, sehen Sie im Video.

Wie findest du den Artikel?

Unsere Leser empfehlen

Meist gelesen

Newsletter

Erhalte die besten Geschichten täglich per E-Mail Newsletter Abonnieren