Finde den folgenden Gegenstand beim Surfen auf Blickamabend.ch und gewinne tolle Preise!
Suche starten
Du hast den Gegenstand gefunden! Klicke auf Mitmachen und nehme am Gewinnspiel teil.
Mitmachen

TV/Serie: «Shooter: Season 2» – Showdown in Frankfurt

Ryan Phillippe sorgte unlängst für unschöne Schlagzeilen. In der zweiten Staffel von «Shooter» trumpft der US-Beau aber auf.

4 Reax , 225 Views
teilen
teilen
0 shares
Ryan Phillippe in «Shooter». play
Ryan Phillippe in «Shooter». zVg

Er ist fast schon ein Fall für die Kategorie «Was macht eigentlich...?» Ryan Phillippe war als Gatte von Reese Whiterspoon und als gerissener Leinwand-Schönling um die Jahrtausendwende sehr begehrt. Doch seine Karriere wollte nie richtig durchstarten.

Ein Engagement als Hauptdarsteller in «Shooter» kam gerade recht. Die TV-Version des gleichnamigen Kinohits mit Mark Wahlberg verbuchte denn auch gute Kritiken und solide Quoten. Eine zweite Staffel war der Lohn dafür.

Weniger schön waren die Schlagzeilen im Vorfeld des (europäischen) Staffelstarts. Ex-Freundin Elsie Hewitt verklagte kürzlich Phillippe – der Schauspieler soll das Model die Treppe hinuntergestossen haben und ein Drogenwrack sein – was der Star natürlich umgehend bestritt.

Klar ist: In «Season 2» von  «Shooter» (ab Sonntag auf Sky) lässt der Schauspieler nichts anbrennen. Der Inhalt: Ein Jahr, nachdem Bob Lee Swagger (Phillippe) seine Unschuld beweisen konnte, lebt er zurückgezogen in Texas. Als sein Freund Kevin eine Tapferkeitsmedaille erhalten soll, reisen er und seine Frau Julie nach Deutschland. In Frankfurt will der Top-Scharfschütze die Reunion mit Kevin feiern. Was keiner ahnt: Swaggers Erzfeind Solotov hat einen Anschlag auf die Feier geplant.

Hohe Filmkunst sollte man auch in Staffel zwei der Serie nicht erwarten. Aber «Shooter» liefert, was versprochen wird: Jede Menge Ballerei – und ganz viel Ryan Phillippe.

Wie findest du den Artikel?

Unsere Leser empfehlen

Meist gelesen

Newsletter

Erhalte die besten Geschichten täglich per E-Mail Newsletter Abonnieren