Finde den folgenden Gegenstand beim Surfen auf Blickamabend.ch und gewinne tolle Preise!
Suche starten
Du hast den Gegenstand gefunden! Klicke auf Mitmachen und nehme am Gewinnspiel teil.
Mitmachen

Was, Krankenversicherung? 15 Probleme, die jeder kennt, der mitten in seinen Zwanzigern lebt

«Wenn ich 23 bin, bin ich erfolgreich und reich ... » Niiiicht ganz. Diese 15 Gefühle kennst du bestimmt, wenn du merkst, dass du langsam erwachsen wirst.

, Aktualisiert 371 Reax , 19'911 Views
teilen
teilen
5 shares

1. Der Vor- und Nachteil am Erwachsensein.

Pro: Du kannst Chicken-Nuggets im Bett verspeisen, ohne dass jemand reklamiert.

Kontra: Du kannst Chicken-Nuggets im Bett verspeisen, ohne dass jemand reklamiert.

 
Alle Gifs: giphy

 

2. Wenn du dir eine ToDo-Liste schreibst und die Dinge tatsächlich erledigst. DEIN HIGHLIGHT DES MONATS!

 

 

3. Wo du dachtest, dass du mit Mitte 20 stehst.

 

 

Wo du tatsächlich stehst.

 


Wenn wir dies schon früher gewusst hätten.

 

 

3. Du musst alleine einkaufen. Wie wiegt man die Tomaten, was braucht es alles für Fajitas, reichen 23 Packungen Chips, WIE WIEGT MAN DIE TOMATEN?

 

 

4. Du hast Probleme bei der Arbeit, wie ein 45-jähriger Kommunikationsleiter in einem tobenden Shitstorm. Aber ein Gehalt in der Höhe des Sackgeldes der zweiten Primarschule.

 

 

5. Auf Social Media wirst du zum stillen Stalker und siehst nur die ereignisreichen Leben der jungen Wilden.

 

 

6. Ein kleiner Junge siezt dich. Du willst ihn verprügeln.

 

 

7. Du gibst unheimlich viel Geld für Taxis und Uber aus, weil du dir geschworen hast, nie wieder mit dem Nachtbus nach Hause zu fahren.

 

 

Zwischeninput: Das Jahr 2030 ist näher, als das Jahr 2000. Hahaha!

 

8. Nein, auch dein Sockenproblem löst sich nicht mit dem Alter. SIE VERSCHWINDEN WEITERHIN!

 

 

9. Deine Freunde heiraten ... du bist nicht einmal fähig, eine Konversation mit der Starbucks-Verkäuferin zu führen.

 

 

10. Du kriegst plötzlich keine Jugend-Rabatte mehr!

 

 

11. Wenn du an einer Horde Teenager vorbeigehst, fühlst du dich älter als Mick Jagger.

 

 

12. Der kleine Unterschied.

Als 17-Jähriger: «Scheisse, ich habe keine Ahnung, wie das funktioniert. Wieso habe ich mich nicht besser vorbereitet? Es wird eine Katastrophe. Sie werden mich feuern. Wie soll ich dies meinen Eltern erklären? Fuck, wie soll ich mir ohne Job die Ferien finazieren? AHHHHH!»

 

 

Als 24-Jähriger: «Scheisse, ich habe keine Ahnung, wie das funktioniert. Ich mach mal, bis jemand schreit.»

 


13. Du hast keine Ahnung, von wem der Song ist, der gerade im Radio gespielt wird ... und es ist dir so etwas von egal.

 


14. Du beginnst über Teenager den Kopf zu schütteln, während deine Eltern sich noch immer den Kopf über dein Verhalten zerbrechen.

 


15. Irgendwann merkst du, dass dich «How I Met Your Mother» nicht perfekt auf Dinge wie Krankenversicherung und Heizkosten vorbereitet hat.

 


Bonus-Punkt: Du und die Verantwortung von Erwachsenen.

 

 

Auf diese 11 Dinge hast du dich als Teenager noch gefreut!

 
 

Wie findest du den Artikel?

Unsere Leser empfehlen

Meist gelesen

Newsletter

Erhalte die besten Geschichten täglich per E-Mail Newsletter Abonnieren