Finde den folgenden Gegenstand beim Surfen auf Blickamabend.ch und gewinne tolle Preise!
Suche starten
Du hast den Gegenstand gefunden! Klicke auf Mitmachen und nehme am Gewinnspiel teil.
Mitmachen

Weil die Firmenchefin Intimes vom Hof ausplauderte: Queen wirft BH-Lieferanten raus

Das ging in die (Unter-)Hose: Der königliche Dessous-Lieferant ist seinen Auftrag los – wegen Indiskretionen.

, Aktualisiert 90 Reax , 2'733 Views
teilen
teilen
0 shares

Da war sie gar nicht «amused»! Königin Elizabeth II. (91) warf ihren langjährigen Dessous-Lieferanten Rigby & Peller raus. Dies bestätigte Russell Tanguay, der mit der Vergabe der Hoflieferanten-Titel betraut ist. Warum genau das geschäftliche Verhältnis nach 57 Jahren endete, gab der Buckingham-Palast nicht bekannt.

Doch «Daily Express» glaubt, den Grund zu kennen: June Kenton (82) sei schuld, so die Zeitung. Die ehemalige Chefin von Rigby & Peller  plaudert in einem Buch mit dem Titel «Storm in a D Cup» nämlich intime Details aus.

Intimes über die Queen, Diana und Queen Mum

So schildert sie zum Beispiel, wie sie der halbnackten Queen beim BH-Fitting half. A uch über andere Mitglieder der Royals schreibt die Ex-Chefin: Lady Diana (†36 ) etwa habe bei ihr nicht nur Bademode bestellt, sondern habe gleich noch Poster von Dessous- und Bikini-Models eingepackt, die sie dann ihren Söhnen William (35) und Harry (33) gegeben habe, die zu dieser Zeit Schüler in Eton waren.

Queen Mum (†101 ) kommt im Buch ebenfalls vor. Sie habe Tochter Margaret (†71 ) beim Bestellen von Unterwäsche regelmässig übergangen. Sie soll zu Kenton gesagt haben: «Soll ich Ihnen was verraten? Ich tue so, als würde ich Margaret zuhören, und bestelle dann, wenn sie gegangen ist, was ich möchte.»

Zu viel Intimes für die Queen: Sie zog beim BH-Lieferanten die Reissleine. Nun muss das Traditionsunternehmen das königliche Wappen von seiner Fassade und allen Werbematerialien entfernen. ( wyt )

Wie findest du den Artikel?

Unsere Leser empfehlen

Meist gelesen

Newsletter

Erhalte die besten Geschichten täglich per E-Mail Newsletter Abonnieren