Finde den folgenden Gegenstand beim Surfen auf Blickamabend.ch und gewinne tolle Preise!
Suche starten
Du hast den Gegenstand gefunden! Klicke auf Mitmachen und nehme am Gewinnspiel teil.
Mitmachen

Wie geht das? Wie wurde die Konservendose erfunden?

12 Reax , 105 Views
teilen
teilen
0 shares
Konservendosen gibt es seit mehr als 200 Jahren. play
Konservendosen gibt es seit mehr als 200 Jahren. Getty Images/Imagebroker RF

Der französische Konditor und Koch Nicolas Appert (1749–1841) gründete 1804 in Survey-sur-Seine die weltweit erste Konservenfabrik. Für seine Idee, Lebensmittel in mit einem Draht verkorkten Glasflaschen zu konservieren, erhielt er einen Preis von Napoleon. Für den war die Erfindung wie eine Offenbarung: Seine Armeen mussten nicht mehr plündern, sie konnten das Essen auf die Feldzüge mitnehmen. Die Soldaten öffneten die Gefässe mit dem Bajonett, denn der Büchsenöffner wurde erst 1855 erfunden. Zinndosen hat erst der britische Geschäftsmann Peter Durand (1766–1822) 1810 patentieren lassen, nach einer Idee des Erfinders Phlippe de Girard. Die Dosen wurden mit Blei verlötet, das zu schleichenden Vergiftungen führte. Heutige Dosen sind aus Weiss-oder Aluminiumblech und innen lackiert, damit ­keine Schadstoffe ins Füllgut gelangen.

Wie findest du den Artikel?

Unsere Leser empfehlen

Meist gelesen

Newsletter

Erhalte die besten Geschichten täglich per E-Mail Newsletter Abonnieren