Finde den folgenden Gegenstand beim Surfen auf Blickamabend.ch und gewinne tolle Preise!
Suche starten
Du hast den Gegenstand gefunden! Klicke auf Mitmachen und nehme am Gewinnspiel teil.
Mitmachen

Ihm ist Zocken wichtiger: eSportler serviert «heisseste Wetterfee der Welt» ab

Weil sich ihr Freund Douglas Martin (23) auf seine Zocker-Karriere konzentriert, ist die hübsche Wetterfee Yanet Garcia (27) wieder auf dem Single-Markt.

, Aktualisiert 46 Reax , 2'182 Views
teilen
teilen
0 shares

Wenn Sie über das Wetter berichtet, lassen die Männer vor den TV-Bildschirmen alles andere links liegen: Yanet Garcia. Egal, ob sie verheerende Stürme oder brütende Hitze vorhersagt, die Zuschauer hängen ihr an den Lippen.

Aber nicht etwa, weil Garcia die genauesten Prognosen stellt, sondern wegen ihres Aussehens. Das US-Männermagazin Playboy pries sie als «heisseste Wetterfee der Welt» an. Ihren Traumkörper stellt sie auf Instagram über 6,5 Mio. Followern zur Schau. Kein Wunder, himmeln sie Männer auf der ganzen Welt an.

Einer gehört aber garantiert nicht (mehr) dazu: Douglas Martin. Der 23-Jährige beendet die Beziehung mit Garcia nach drei Jahren. Der Grund: Er will mehr «Call of Duty» zocken! Martin verdient sein Geld als professioneller Gamer. Sein Youtube-Channel zählt bereits 2,5 Mio. Abonnenten – und es sollen noch mehr werden. Deshalb gibt er seinen bildhübschen Freundin den Laufpass.

 

Wenig überraschend verkündet er die Trennung in einem Youtube-Video: «Ich habe keine Zeit für eine Freundin», sagt er in die Kamera. «Yanet ist ein klasse Mädchen, sie verdient nur das Beste, aber ich wollte nicht mehr in einer Beziehung mit ihr sein.»

Stattdessen konzentriert sich Martin auf das brandneue Videospiel «Black Ops IV». «Ich will der Champion werden. Der Tag hat nur 24 Stunden und ich hatte einfach nicht genug Zeit, alles zu tun, was ich tun wollte.» 

Und wie reagiert die schöne Wetterfee auf das Liebesaus? «Mein Herz ist gebrochen», schreibt sie auf Twitter, verziert mit dem entsprechenden Emoji. Wie lange Garcia wohl Single bleibt? An Verehrern mangelt es jedenfalls nicht. Sie werden wieder alle einschalten. Pünktlich zur Wettervorhersage. (red)

Wie findest du den Artikel?

Unsere Leser empfehlen

Meist gelesen

Newsletter

Erhalte die besten Geschichten täglich per E-Mail Newsletter Abonnieren