Alle Liveticker Live-Center

teilen
teilen
0 shares

Meister schiesst die Lakers ab: Zürcher bejubeln einen verdienten Heimsieg

Meister ZSC Lions gibt sich keine Blösse und schickt Rapperswil-Jona mit 5:2 nach Hause. Für die Zürcher ist es der zweite Sieg in Folge gegen die Lakers innert 72 Stunden.

, Aktualisiert 0 Reax
teilen
teilen
0 shares

ZSC Lions – Rapperswil-Jona Lakers 5:2 (1:1, 2:1, 2:0)

Das Spiel: Die ZSC Lions lassen im dritten Saisonvergleich mit den Lakers nichts anbrennen. Die Combo mit Shore und Hollenstein bringt einigen Schwung und zwei Tore ins Spiel. Die Lakers bleiben in dieser durchaus munteren Partie zwar immer dran, können ausser ein paar nachdelstichartien Angriffen aber nicht viel ausrichten. Etwas Aufregung kommt auf, als Zürichs Marti in der 29. Spielminute den anstürmenden Mosimann mit einem sauberen Check auf offenem Eis innert Sekundenbruchteilen zum absoluten Stillstand zwingt. Mosimann hatte bei seinem durchschaubaren Dribbling wohl vergessen, dass im Eishockey mit Körperkontakt gerechnet werden muss. Die Schiedsrichter leider auch – Marti fasst für die (korrekte) Aktion zwei plus zehn Strafminuten.

 

Rochade: Bei den ZSC Lions darf Fredrik Pettersson wieder auf dem Flügel ran, dafür wechselt Verteidiger Maxim Noreau auf die Tribüne. Noreau hatte am letzten Freitag in Rapperswil Petterssons Position übernommen. 

Premiere: Der 27-jährige Lakers-Stürmer Fabian Brem schafft im 12. NL-Spiel den ersten Treffer im Oberhaus.

Verwaltungsrat: An der GV der Betriebs-AG der ZSC Lions wird bekannt gegeben, dass Lorenz Frei, der Sohn von Präsident Walter Frey, ab sofort Einsitz in den Verwaltungsrat nimmt. Frei Junior (Jahrgang 1990) war in seiner Jugend selbst im Klub aktiv.  

Der Beste: Hollenstein (ZSC).

Die Pflaume: Ness (SCRJ). Klarer Bully-Verlust gegen Shore vor dem 1:2.

Tore: 3. Prassl (C. Baltisberger, Bachofner) 1:0. 8. Brem (Schmuckli) 1:1. 26. Hollenstein (Shore) 2:1. 31. Bachofner 3:1. 40. Kristo (PP2) 3:2.42. Bodenmann (Klein) 4:2. 53. Shore (Hollenstein) 5:2.

Die Tabelle

 SpieleTorverhältnisPunkte
1. Biel1552:3230
2. Bern1338:2126
3. Zug1338:2826
4. SCL Tigers1339:2624
5. ZSC Lions1330:2724
6. Fribourg1534:3723
7. Ambri1334:3521
8. Servette1430:3720
9. Lausanne1535:3819
10. Lugano1339:3218
11. Davos1323:529
12. Lakers1416:436
Abonniere den Newsletter
Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Like uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter
[x]
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?
[x]

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.