Finde den folgenden Gegenstand beim Surfen auf Blickamabend.ch und gewinne tolle Preise!
Suche starten
Du hast den Gegenstand gefunden! Klicke auf Mitmachen und nehme am Gewinnspiel teil.
Mitmachen

Österreicher packt aus: Frustrierte Wetter drohen Tennis-Star mit dem Tod

Der österreichische Tennis-Doppel-Spezialist Oliver Marach (ATP 6) berichtet, wie nach fast jedem verlorenen Match Drohungen gegen ihn ausgesprochen werden. Zu schaffen machen ihm auch Fake-Accounts in den sozialen Medien.

, Aktualisiert 4 Reax , 442 Views
teilen
teilen
1 shares

Das Tennis ist ein beliebtes Pflaster für Sportwetten. Auf fast alles kann gewettet werden. Viel Geld ist im Spiel. Das merken auch die Stars, die die Wut frustrierter Wetter zu spüren bekommen.

Österreichs Doppel-Star Oliver Marach (ATP-Doppel-Nummer 6) berichtet in der «Kleinen Zeitung» von einem Vorfall nach dem Final in Monte Carlo, wo er im Tiebreak zusammen mit Mate Pavic eine 5:2-Führung vergab. Und danach eine Morddrohung erhielt!

Marach präzisiert: «Das ist eigentlich ganz normal in diesem Geschäft und betrifft viele Spieler. Die Drohungen kommen von Leuten, die auf ein Match oder einen Satz wetten und dann ihr Geld verlieren. Einer hat geschrieben, wenn ich nach Roland Garros komme, bringt er mich um.»

Fake-Accounts seiner Frau Jessie eröffnet

Praktisch nach jeder Niederlage gebe es solche Zwischenfälle. Mit den Drohungen geht Marach gelassen um, er möchte sich auf den Sport konzentrieren.

Mehr Mühe machen ihm die Leute, die auf Instagram und Co. Fake-Accounts seiner Frau Jessie eröffnen und so sein Privatleben diskreditieren möchten.

«In ihrem Namen wurden dann Freunde von mir beleidigt und sogar bedroht. Sie melden sich dann bei mir und fragen nach, ob das wirklich stimmt und ich kann es dann klarstellen. Aber es ist alles sehr mühsam und zeitaufwendig», sagt Marach weiter.

Aktuell spielt er beim ATP-1000-Turnier in Rom zusammen mit Pavic. Das an Nummer zwei gesetzte Duo steht dort im Achtelfinal. (rib)

Wie findest du den Artikel?

Unsere Leser empfehlen

Meist gelesen

Newsletter

Erhalte die besten Geschichten täglich per E-Mail Newsletter Abonnieren