Finde den folgenden Gegenstand beim Surfen auf Blickamabend.ch und gewinne tolle Preise!
Suche starten
Du hast den Gegenstand gefunden! Klicke auf Mitmachen und nehme am Gewinnspiel teil.
Mitmachen

«Weibliche Models verdienen ja auch mehr»: Nadal: Männer sollten im Tennis mehr verdienen

Rafael Nadal ist der Meinung, dass er für den French-Open-Sieg mehr Geld erhalten sollte als Simona Halep. Der Grund? Weil er mehr Zuschauer anlockt.

, Aktualisiert 139 Reax , 211 Views
teilen
teilen
0 shares

Gleichberechtigung zwischen Männer und Frauen? Im Tennis gibt es sie – zumindest teilweise. Die vier Grand-Slam-Turniere zahlen seit 2007 gleich viel Preisgeld. Zuletzt bei den French Open waren es gut 2,5 Millionen Franken für Simona Halep und Rafael Nadal.

Doch der Spanier ist der Meinung, dass dies nicht korrekt ist. Die Männer sollten mehr erhalten. «Wir sollten solche Vergleiche gar nicht machen. Weibliche Models verdienen ja auch viel mehr als männliche und niemand sagt darüber etwas», erklärt Nadal im italienischen Magazin «IO Donna». «Warum? Weil sie mehr Anhänger haben.»

Dies, so findet Nadal im feministischen Magazin, sollte auch im Tennis so sein. «Wer mehr Zuschauer hat, sollte mehr verdienen.»

Und das sind im Tennis ganz klar die Männer. Bei den Australien Open etwa lockte der Männer-Final 25 Prozent mehr TV-Zuschauer an als der Frauen-Final. Über das ganze Jahr gesehen ist der Unterschied noch deutlicher.

Dies zeigt eine Statistik der BBC aus dem Jahr 2015. Bei den Männern schauten das ganze Jahr 973 Millionen zu. Bei den Frauen warens 395 Millionen. (sme) 

Wie findest du den Artikel?

Unsere Leser empfehlen

Meist gelesen

Newsletter

Erhalte die besten Geschichten täglich per E-Mail Newsletter Abonnieren