Super

5 Vorsätze fürs 2019, die sogar du einhalten kannst

Gehörst du auch zu den armen Leuten, die ihre Neujahrsvorsätze nie einhalten können? Das liegt daran, dass du dir zu schwere Dinge vornimmst! Fang mal easy an. Die schwierigen Dinge können wir uns dann für 2020 vornehmen.

1. Jeden Tag an die frische Luft

Es ist so einfach, wie es klingt: Verlasse mindestens einmal am Tag dein Haus. Ganz egal ob das ein fünfminütiger Spaziergang zur Migros ist oder eine ganze Velotour: Frische Luft tut dir gut, auch wenns nur ganz wenig davon ist.

GIPHY

2. «Danke» sagen

Bedanke dich nicht nur für die grossen Dinge. Bedanke dich für alles! Der Kassierer gibt dir eine Quittung? Sag «Danke»! Jemand hält dir die Tür auf? Sag «Danke»! Vielleicht wirst du damit nicht die Welt retten, aber deine Umwelt wird sich ganz bestimmt darüber freuen.

GIPHY

3. Im Tram oder Bus aufstehen

Wahrscheinlich hat es dir irgendwann mal jemand beigebracht: In den öffentlichen Verkehrsmitteln steht man auf für ältere, verletzte oder schwangere Menschen. Selbstverständlich musst du nicht für jede Person, die etwas älter als du ist, vom Sitz springen. Aber wenns nötig ist, tust du den bedürftigen Personen damit einen Gefallen.

4. Geniesse, was du hast

Zu viele Leute nehmen sich fürs neue Jahr vor, abzunehmen. Lerne stattdessen, dich selbst und das was du hast zu schätzen! Hast du ein paar Kilos mehr auf den Rippen? Dann hast du wohl ziemlich viel Schokolade gegessen über Weihnachten. Gratuliere, denn Schokolade ist einfach super! Iss noch mehr davon, wenn du Lust hast!

GIPHY

5. Nachfragen

Frage deine Freunde, Verwandten und Bekannten wie es ihnen geht. Für dich ist das kein grosser Aufwand, doch für deine Mitmenschen ist es wunderschön zu wissen, dass sich jemand für sie interessiert.

Anne mag Cheeseburger, Cola (aber nicht Zero!) und Wörter mit drei gleichen Buchstaben hintereinander. Sie studiert Kommunikationswissenschaften und schreibt gerne das Zeug aus ihrem Kopf auf diese Website.

Send this to a friend