Super

Junge macht Hausaufgaben auf Strasse – Millionär baut ihm ein Haus

Ein Video eines Jungen, der unter einer Strassenlampe lernt, ging viral. Ein Millionär sah es und stieg in den nächsten Flieger, um zu helfen.

Víctor Martín Angulo Córdoba ist erst elf Jahre alt. In seinem Zuhause in Peru gibt es kein elektrisches Licht. Er und seine Familie leben in ärmsten Verhältnissen. Das hält ihn jedoch nicht von seiner Lernbegierde ab: Víctor setzt sich kurzerhand unter eine Strassenlampe, um seine Hausaufgaben zu erledigen.

Eine Überwachungskamera filmte die traurige Szene, das Video wurde in den sozialen Medien hochgeladen und rührte Tausende Herzen. Auch Yaqoob Yusuf Ahmed Mubarak, ein 31-jähriger Millionär aus dem Persischen Golf, war von der Armut des Jungen getroffen.

Er entschied sich, mit seinem Vermögen zu helfen und flog nach Peru, um Víctor ausfindig zu machen. Yaqoob renovierte das heruntergekommene Familienhaus und baute es auf zwei Etagen aus. Doch damit nicht genug: Er verhalf auch Víctors Mutter Rosa zu ihrem eigenen Geschäft und versprach, die Schule des jungen Peruaners wieder aufzubauen.

Direkt aus dem Social-Media-Team macht Joëlle den fliessenden Wechsel in die Welt der Schreiberlinge. Sie mag Bücher, Memes und Blobfische.

Send this to a friend